Thoughtless - S. C. Andrews

Meine Rezension zu "Thoughtless - erstmals verführt" von S. C. Stephens

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****


Daten:

Originaltitel:    Thoughtless

Erscheinung:   20. April 2015
Verlag:               Goldmann

Seitenzahl:      640 Seiten

Preis:                 E-Book 8,99€, Taschenbuch 9,99€

Genre:               YoungAdult-Erotik

 

Inhalt: 

Kiera folgt ihrem Freund und großen Liebe Danny ohne zu Zögern nach Seattle, als er dort ein tolles Jobangebot erhalten hat. Dort kommen sie bei Danny's Freund Kellan unter, dem verboten sexy aussehenden angehenden Rockstar. Kieara fühlt sich von Anfang an zu ihm hingezogen und als dann Danny immer mehr mit seinem neuen Job beschäftigt ist und dann sogar für ein paar Monate geschäftlich weg muss, verfällt Kiera zunehmend in ein Gefühlschaos.  

 

Fazit:

Mir hat das Buch absolut gut gefallen! Die über 600 Seiten haben sich weggelesen wie nichts. Normalerweise bin ich kein so großer Fan von Dreiecks-Geschichten, aber diese ist wirklich toll umgesetzt und man fühlt und leidet mit den einzelnen Protagonisten mit. Das Ende hat einen etwas schalen Beigeschmack und passt nicht ganz 100% zu der gefühlsintensiven Handlung vorher, aber trotzdem ein sehr empfehlenswertes Buch für alle die auf leicht zu lesende Liebesromane stehen.

Dies ist der Auftakt zu einer Trilogie, wobei ich eigentlich finde, dass mit diesem Buch die Geschichte schon einen guten Abschluss gefunden hat. Was da wohl noch kommen mag?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0