Die Landkarte der Liebe - Lucy Clarke

Meine Rezension zu "Die Landkarte der Liebe" von Lucy Clarke

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****


Daten:

Originaltitel:    The SeaSisters

Erscheinung:   9. Oktober 2012
Verlag:               Piper

Seitenzahl:      352 Seiten

Preis:                 E-Book 8,99€, Taschenbuch 9,99€

Genre:               Drama / Familiengeschichte

 

Inhalt: 

Katie erfährt, dass ihre Schwester Mia auf ihrer Weltreise in Bali Selbstmord begangen haben soll. Sie ist am Boden zerstört und kann es kaum glauben und begibt sich auf die Spuren ihrer Schwester und macht die gleiche Reise anhand Mia's Tagebuch und entdeckt nach und nach Geheimnisse von denen sie nie etwas geahnt hat.

 

Fazit:

Ein tolles und gefühlsintensives Buch! Man trauert, hofft und fühlt mit Katie & Mia mit. Katie's Reise erfährt man durch die Gegenwart und Mia's Leben wird durch Tagebuchauszügen erzählt. Eine tolle Kombination! So erlebt man beide Seiten und hat das Gefühl mitten drin zu sein. Ein gibt hin und wieder eine kleine Länge, wo man gerne mal etwas anschubsen möchte, aber im großen und ganzen ein flüssig zu lesendes Buch mit einem schönen, angenehmen Schreibstil.

Hervorheben möchte ich das tolle Cover, welches mit sehr gut gefallen hat. Dies war wohl mein Hauptgrund das Buch zu kaufen. ;)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0