Atlantia - Ally Condie

Meine Rezension zu "Atlantia" von Ally Condie

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ***

Inhalt:                 **

Klappentext:    ****


Daten:

Originaltitel:    Atlantia

Erscheinung:   11. Februar 2015
Verlag:               FJB

Seitenzahl:      416 Seiten

Preis:                 E-Book 14,99€, Hardcover 16,99€

Genre:               Fantasy

 

Inhalt: 

Rio und Bay sind Zwillingsschwester die in Atlantia, einer Welt unter Wasser leben. Am Tage der jährlichen Trennung entscheidet sich Bay überraschend für ein Leben "Oben" und lässt ihre Schwester traurig und ungläubig zurück. Sie versucht nun alles um ebenfalls nach oben zu kommen und ihre geliebte Schwester wieder zu finden.

 

Fazit:

Hm.. Diese Rezension fällt mir nicht so leicht wie sonst... Das Buch hat sehr viele Längen, was es wirklich schwer macht zu lesen. Es ist nun mit 416 Seiten nicht gerade ein langes Buch, aber ich hänge nun schon seit mehreren Tagen dran und es ist noch immer kein Ende abzusehen. Sehr schade, denn ich habe mir relativ viel unter "Atlantia" erhofft. Irgendwie schafft es Ally Condie nicht so wirklich die Geschichte in Gang zu bekommen bzw. spannend zu erzählen.

Update: So, nun habe ich das Buch endlich beendet. Gegen Ende des Buches nahm das Ganze noch etwas an Fahrt auf, war mir dann aber zu oberflächlich und zu plötzlich. Vielleicht wäre es nicht schlecht gewesen am Anfang ein paar unnötige Szenen heraus zu nehmen und dafür mehr Zeit für das Ende zu investieren. Empfehlen kann ich leider das Buch nicht wirklich, so leid es mir auch tut. :(

Kommentar schreiben

Kommentare: 0