Das Geheimnis der Wellen - Nora Roberts

Meine Rezension zu "Das Geheimnis der Wellen" von Nora Roberts 

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ***

Inhalt:                 *****

Klappentext:    ****


Daten:

Originaltitel:    Whiskey Beach 

Erscheinung:   03. März 2014
Verlag:                Diana Verlag

Seitenzahl:       608 Seiten

Preis:                  Hardcover 19,99 €

Genre:               Liebesroman / Krimi

 

Inhalt: 

Eli Landon zieht sich nach dem Mord an seiner (Ex)Frau auf das Anwesen seiner Familie nach Bluff House zurück um sich von der Mordanklage zu erholen. Dort lernt er Abra kennen die sich um das Haus kümmert und somit auch bald um ihn. Doch schon bald geschehen mysteriöse Dinge und das Familiengeheimnis rückt in den Vordergrund.

 

Fazit:

Endlich mal wieder ein gutes Buch von Nora Roberts! Von ihren letzten Romanen die ich so gelesen habe war ich ja irgendwie enttäuscht, aber dieser Roman hier ist wirklich sehr zu empfehlen! Eine wunderbare, sich vorsichtig entwickelnde Liebesgeschichte gepaart mit Gefahr und Abenteuer. Eine bessere Kombi gibt es fast nicht. :) Ihr Schreibstil ist wieder locker und flüssig und der Inhalt der Geschichte treibt einen dazu immer weiter zu lesen. Ich habe das Buch an einem Samstag von früh 10 Uhr bis abends 17 Uhr durchgezogen. Und das ist wohl das größte Kompliment, was man einer Autorin machen kann. Die Charaktere sind so wunderbar ausgearbeitet und so grundverschieden, dass es eine Wonne ist deren Entwicklung mit zu verfolgen und sich mit ihnen zu freuen und zu leiden.       


Dank:

Danke an Meli die mir das Buch so sehr ans Herz gelegt hat. Ohne sie wäre ich wohl nie darauf gestoßen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0