Mit dem falschen Bruder im Bett - Virna DePaul

Meine Rezension zu "Mit dem falschen Bruder im Bett" von Virna DePaul

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****


Daten:

Erscheinung:  22.01.2014

Verlag:              Virna DePaul
Seitenzahl:      204 Seiten

Preis:                 Ebook 4,99€

Genre:               Erotik / Liebesroman

 

Inhalt: 

Melina sucht die Schuld bei sich und ihrer sexuellen Unzulänglichkeit, dass bisher keine Beziehung geklappt hat. Spontan kommt sie kurz vor ihrem 28. Geburtstag auf die Idee Max, einen der beiden Dalton-Zwillinge und ihr bester Freund aus Kindertagen, zu fragen ob er ihr nicht beibringen könnte, was ein Mann im Bett will.

 

Fazit:

Eine schöne Liebesgeschichte mit ganz viel Erotik. ;) Es ist wirklich gut geschrieben und lässt sich leicht und schnell lesen. Mit 204 Seiten was schönes für Zwischendurch. Die Charaktere sind gut gezeichnet, auch wenn ich manche Beweggründe nicht ganz nachvollziehen kann. Das Ende war etwas chaotisch und nicht ganz so schön strukturiert wie die erste Hälfte des Buches, aber es war OK. Kann ich als kleine Bettlektüre oder als Kurzgeschichte durchaus empfehlen. :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0