Schmetterling im Sturm - Walter Lusius

Meine Rezension zu "Schmetterling im Sturm" von Walter Lusius

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 **** *

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****


Daten:

Erscheinung:   15. November 2014

Verlag:               Suhrkamp

Seitenzahl:      569 Seiten

Preis:                Taschenbuch 15,99 €

Genre:               Krimi

 

Inhalt: 

Ein kleiner afghanischer Junge in Mädchenkleider wird angefahren. Die Ärztin Danielle Benson findet den schwerverletzten Jungen. Was wohl mit ihm passiert ist versuchen sie, die Journalistin Farah Hafez und der Detective Joshua Calvino herauszufinden.

 

Fazit:

Dies ist der erste Band der Heartland-Trilogie. Das Buch war einerseits spannend, hatte aber auch ziemliche Längen leider. Es laufen sehr viele Handlungsstränge mit vielen Personen parallel. Es ist nicht immer leicht den Überblick zu behalten. Immer wieder tauchen neue Charaktere und neue Geschehnisse auf, die irgendwie miteinander verstrickt sind. Trotzdem hat mich das Buch so gefesselt, dass ich unbedingt wissen wollte wie es ausgeht. Das Ende war jedoch etwas übertrieben und undurchschaubar. Dennoch überlege ich mir den zweiten Band "Schattenkämpfer" welches im September 2016 erscheinen soll zu holen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0