ER kam - Larissa Reiter

Meine Rezension zu "ER kam" von Larissa Reiter

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ****

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   14.07.2015 

Verlag:                Books on Demand
Seitenzahl:       395 Seiten 

Preis:                  Taschenbuch 12,99 € / E-Book 4,99€  

Genre:               Fantasy / Dystopie 

 

Inhalt: 

Als Alice's Mutter wahnsinnig wird und sie und ihre Schwester angreift stellt sich ihr Leben komplett auf den Kopf. Nicht nur das sie jetzt wieder bei ihrem Dad wohnen muss, der sich die letzten Jahre nach der Scheidung nicht mehr um sie gekümmert hat und seine Probleme im Alkohol ertränkt, nein sie begegnet auch noch verschiedene Persönlichkeiten von Gott die sie verletzen und ihr vom Ende der Menschheit erzählen und ER eigentlich nur mit ihr "spielen" will.

 

Fazit:

Ich fand das Buch zuerst gewöhnungsbedürftig, dann aber doch richtig klasse! Es ist manchmal etwas verwirrend mit den verschiedenen Persönlichkeiten Gottes aber die Idee ist mal was ganz anderes und sehr ausgefallen... Auch wenn man vielleicht nicht immer ganz mit den Handlungen der Hauptprotagonisten einverstanden ist, möchte man das Buch nicht mehr aus der Hand legen da man wissen möchte was als nächstes passiert. Der Schreibstil der Autorin ist super! Ich würde ihn "realitätsnah" beschreiben. Man meint man ist mitten im Geschehen drinnen und liest nicht nur ein Buch. Das ist etwas, was Autoren eher selten in dieser Form hinbekommen. Die Charaktere sind so unterschiedlich gezeichnet, dass man sich freut, wenn man wieder jemanden Neues in dem Buch kennenlernt. :)

 

Über die Autorin bzw. Interview:

http://michas-life.jimdo.com/autoren/larissa-reiter/

 

Dank:

Mein Dank geht an die Autorin selbst von der ich das Rezi-Exemplar bekommen habe und freue mich schon drauf ihr mit Rat und Tat bei ihrem Folgeband behilflich zu sein. Ich kann es kaum erwarten zu sehen wie es weitergehen wird. :) 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0