Chasing Home - Mit Dir allein - Abbi W. Reed

Meine Rezension zu "Chasing Home - Mit Dir allein" von Abbi W. Reed

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ****1/2

Inhalt:                 ****1/2

Klappentext:    ****

 

Daten:

Seitenzahl:        147 Seiten

Preis:                   Ebook 4,99 € 

Genre:                  GayRomance/Erotik

Amazon-Link*: Chasing Home

 

  

Inhalt: 

Lincoln erfährt das sein Vater gestorben ist, der ihn als er 7 Jahre alt verlies. Obwohl es ihn, seiner Meinung nach, nicht berühren sollte verspürt er dennoch den Drang nach Iowa zur Beerdigung zu fahren. Dort trifft er auf seinen sexy Stiefbruder von dem er nichts wusste...

 

Fazit:    

Ein süßer Roman für ein paar nette Stunden zwischendurch. Lässt sich leicht und locker weg lesen und ich muss sagen für die kürze des Buches ist die Mischung der Story richtig gut. Es ist Trauer, Wut, Erotik, Liebe, Familie und sogar etwas Witz mit dabei. Eine runde Geschichte, die auch gar nicht länger hätte sein müssen. Hat mir wirklich gut gefallen. Vor allem auch die Charaktere. Ich glaube mein Lieblingscharakter war Meg, die (neue) Frau von Lincolns Dad. Und was mir auch gefallen hat ist, dass selbst die Umgebung dort mit einbezogen wurde. Wird ja oft in so Shortstories etwas vernachlässigt das Drumherum. Aber hier war wirklich alles dabei. Einen halben Punkt ziehe ich für Lincolns Verwandlung ab. Er wird anfangs als der dominante, männerverschleißende Typ beschrieben und bei Chase ist er dann anders. Aber das müsst ihr dann selbst lesen. Ich kann es auf jedenfall empfehlen!   

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0