Losing me: Verliebt in meinen Stiefbruder - Christiane Bößel

Meine Rezension zu "Losing me - Verliebt in meinen Stiefbruder" von Christiane Bößel

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ****

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Seitenzahl:        379 Seiten

Preis:                   Ebook 3,99 € 

Genre:                  Liebesroman

Amazon-Link*: Losing me

 

  

Inhalt: 

Sunny ist glücklich. Sie lebt mit ihrer Mutter in Amerika, hat den Football-Star der Highschool als Freund und fliegt wie jedes Jahr über den Sommer zu ihrem Dad nach Deutschland. Dort erwartet sie allerdings dieses Jahr eine Überraschung. Ihr Vater ist nicht mehr alleine...

 

Fazit:    

Ich fand die Story super. Erinnert zwar stark an "Dark Love" etc. Ist jetzt nicht mehr wirklich neu die Geschichte, aber so wie sie erzählt wurde war sie trotzdem wirklich toll. Der Schreibstil hat mir zwar nicht ganz so arg zugesagt, aber die Idee die dahinter steckte hat mich begeistert. Von Anfang an war man mitten im Leben von Sunny und hat sich in sie hineinversetzen können. Nur das Ende konnte ich nicht ganz nachvollziehen bzw. wie die Hauptprotagonistin reagiert hat. Kam mir dann doch zu sehr in das Schema F gepresst vor. Trotzdem gibt es alles im allem nur einen Punkt Abzug. Ich kann das Ebook definitiv weiter empfehlen. Hat Spaß gemacht es zu lesen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0