Sandra Schwarzer

 

Interview mit der Autorin

Sandra Schwarzer

 

 

 

 

1. Wie alt bist Du? Wo kommst Du her?

Ich bin 47 Jahre alt und komme aus Baden Württemberg


2. Welche Hobbies hast Du neben dem Schreiben?

Lesen. Außerdem entwerfe und nähe ich Unikate.


3. Wie ist Deine familiäre und berufliche Situation?

Ich habe mit meinem Mann gemeinsam den Schwarzer Drachen Verlag gegründet. Wir leben und arbeiten in einem kleinen Dorf im Schwarzwald mit unseren drei Katzen und einem Hund.

 

4. Wie bist Du zum Schreiben gekommen?

Ganz verrückt- ich war eine längere Zeit krank und musste mich irgendwie beschäftigen. Da hab ich mir meinen Traum erfüllt und den ersten Teil der Romanreihe geschrieben. An veröffentlichen hatte ich aber zuerst gar nicht gedacht.

 

 5. Wann hast Du denn mit dem Schreiben begonnen?

Letztes Jahr, also 2015

 

6. Wie viele Veröffentlichungen hast Du schon und welche?

„Shyla und das Amulett“. Das ist der erste Teil der Trilogie.

 

 7. Wie schwierig war es für Dich Dein Buch zu veröffentlichen?

Naja, da wir den Verlag gegründet haben, war die Frage wohin damit von Anfang an klar.

 

 8. Wie stellst Du Dir Deine schriftstellerische Zukunft vor?

Da mir die Arbeit im Verlag sehr viel Freude macht, kommen eigene Bücher nicht gerade an erster Stelle. Ich bin aktuell noch am dritten Teil der „Shyla“.

 

 9. Möchtest Du was zu Deinem aktuellen Roman sagen, bzw. zu den Folgebänden?

Shyla ist eine junge Hexe, die sich mit der Magie in ihr erst mal anfreunden muss. Sie ist sozusagen auf dem Weg zu sich selbst. Auf diesem Weg hat sie eine Menge Abenteuer zu bestehen, die ihr die Macht der Magie näher bringen. Und sie lernt die Liebe ihres Lebens kennen.

 

 10. Was ist Deine Motivation zu Schreiben bzw. Deine Inspiration?

Die Magie.

 

 11. Wie zufrieden bist Du mit Deinen bisherigen Veröffentlichungen? (Leserreaktionen etc.)

Den meisten hat die Geschichte gefallen. Und das freut mich natürlich wahnsinnig.

 

 

 

Vielen Dank für die Beantwortung der Fragen!

 

 

0 Kommentare