Für immer ein Teil von mir - Michelle Andreani & Mindi Scott

Meine Rezension zu "Für immer ein Teil von Dir" von Michelle Andreani & Mindi Scott

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ****

Inhalt:                 *****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Seitenzahl:        325 Seiten

Preis:                   Ebook 14,99 € 

Genre:                  Drama

Amazon-Link*: Für immer ein Teil von Dir

 

  

Inhalt: 

Ashlyn stirbt bei einem Unfall und ihr Freund Kyle und ihre beste Freundin Cloudy müssen damit nun zurecht kommen. Nichts ist mehr wie es war. Cheerleading, Baseball, die Zukunft... Dann macht Cloudy die Orangspendeempfänger von Ashlyn ausfindig und ein Roadtrip beginnt...

 

Fazit:    

Einfach nur toll!!! Es ging mir so ans Herz und ich musste so oft bei diesem heulen. Ich finde die beiden Autorinnen haben richtig viel Feingefühl an den Tag gelegt um die Gefühle der beiden Teenager zu beschreiben. Und vor allem die beiden verschiedenen Arten der Trauer. Ich fand es toll, dass es abwechselnd aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten geschrieben wurde und somit auch die männliche Seite erzählt wird. Es ist zwar etwas unrealistisch, dass zwei Jugendliche im Alter von 17 Jahren mutterseelenalleine einen Roadtrip durch die halbe USA machen, aber das sei ihnen verziehen. ;) Die Geschichte ist einfach so gut aufgebaut, dass es an diesem Punkt nicht an den 5 Sternen scheitern soll. Ich habe mich so verbunden mit den beiden gefühlt und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Das Buch kann ich jedem nur empfehlen!!!!
0 Kommentare

Wiedersehen in Red Oak Mountain - Marla Grey

Meine Rezension zu "Wiedersehen in Red Oak Mountain" von Marla Grey

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ****

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Seitenzahl:        294 Seiten

Preis:                   Ebook 3,99 € 

Genre:                  Drama

Amazon-Link*: Wiedersehen in Red Oak Mountain

 

  

Inhalt: 

Olivia ist mit ihrer kleinen Tochter in Red Oak Mountain gestrandet, nachdem sie überstürzt ihre Familie und Freunde verlassen hat. Dort wird sie herzlich von einer Haus-WG aufgenommen und findet in einem Café einen Job. Doch ihre Vergangenheit droht sie einzuholen...

 

Fazit:    

Ich bin etwas schwer in das Buch rein gekommen. Man erfährt am Anfang nicht warum Olivia so melancholisch ist. Die Vergangenheit die sie beschäftigt liegt absolut im Dunklen. Erst so nach und nach kommt es dann heraus und wurde ein sehr intensiver Roman der mir ans Herz ging. Vielleicht wäre eine Erwähnung ihrer Probleme etwas früher besser gewesen, aber ich habe es nicht bereut weiter gelesen zu haben. Die Freundschaft die hier beschrieben wird ist wunderschön. Die Autorin hat die Emotionen sehr gut rüber gebracht und konnte dann im nachhinein auch den Standpunkt von der Hauptprotagonistin nachvollziehen. Es wurde auch mit jedem Kapitel spannender was wirklich toll war. Freue mich schon auf weitere Geschichten von der Autorin. 
0 Kommentare

Wie die Luft zum Atmen - Brittainy C. Cherry

Meine Rezension zu "Wie die Luft zum Atmen" von Brittainy C. Cherry

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 *****

Klappentext:    *****

 

Daten:

Seitenzahl:        368 Seiten

Preis:                   Ebook 9,99 € 

Genre:                  Drama/Liebesroman

Amazon-Link*: Wie die Luft zum Atmen

 

  

Inhalt: 

Liz kehrt nach Monaten bei ihrer Mutter, wo sie um ihren Mann getrauert hat ,nach Hause mit ihrer kleinen Tochter zurück. Dort trifft sie auf ihren neuen Nachbarn Tristan, von dem alle behaupten er wäre ein Monster, total verrückt, aggressiv... Doch Liz fühlt sich von ihm angezogen wie von keinem anderen....

 

Fazit:    

Wow... Einfach nur Wow... Dieses Buch ruft intensive Gefühle in einem wach. Lachen, weinen... Eine Geschichte die zwischen Trauer und Hoffnung spielt. Richtig gut geschrieben. Eine tolle Mischung die absolut süchtig macht. Bin schon auf den nächsten Band dieser Reihe gespannt. Das Buch war von Anfang bis Ende mega spannend. Man hat mitgelitten, mitgehofft, mitgebangt, mitgefreut... Die Charaktere waren toll angelegt und haben alle zusammen gut miteinander harmoniert. Manchmal waren die Zeitsprünge etwas verwirrend, vielleicht lag es aber auch nur an der Ebook-Ausgabe. Auf jedenfall ein richtig, richtig gutes Buch wenn man mal Lust hat auf richtig viel Gefühl, Drama, Intensität... Kann es absolut empfehlen!

 

 

0 Kommentare

Dein perfektes Jahr - Charlotte Lucas

Meine Rezension zu "Dein perfektes Jahr" von Charlotte Lucas

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ***** (rosa Buchschnitt <3)

Inhalt:                 *****

Klappentext:    *****

 

Daten:

Seitenzahl:        576 Seiten

Preis:                   Taschenbuch 16,00 € 

Genre:                 Drama / Roman

Amazon-Link*: Dein perfektes Jahr

 

 

 

Inhalt: 

In diesem Buch gibt es zwei Geschichten. Einmal die von Hannah, die auf den Heiratsantrag ihres Freundes wartet. Sie ist quirllig, lebensfroh und immer positiv denkend.

Und dann gibt es noch Jonathan. Ein eher steifer Charakter, der sich an feste Pläne hält, überaus korrekt ist und dies auch von allen anderen erwartet... Er findet eines Tages einen fürs neue Jahr bereits ausgefüllten Kalender und möchte den Besitzer finden, findet aber durch die Anweisungen die im Kalender stehen eher sich selbst.

 

Fazit:    

Ein tolles Buch! Es hat mich sehr berührt und mir auch selbst viele Tipps für ein perfekteres Leben mitgegeben und nicht nur den Protagonisten. Es wird immer abwechselnd von Hannahs und Jonathans Leben erzählt was die Gegensätze der beiden extrem stark betont. Mich konnte das Buch richtig fesseln. Es lies sich nicht schnell lesen, sondern man genoss jede einzelne Seite. Und da ein Kapitel meist nur aus 4 Seiten besteht, denkt man immer man hat viel mehr gelesen, als es dann tatsächlich war. ;) Ich fand beide Hauptprotagonisten total sympathisch und konnte mich in ihre verschiedenen Leben sehr gut hineinversetzten. Auch die begleitenden Nebencharaktere sind sehr gut aufgebaut und tragen wirklich wesentlich zur Geschichte mit bei. Spannung ist immer vorhanden. Mir ist es in diesem Buch nie langweilig geworden. Ein wirklich tolles Buch! Kann ich jedem nur empfehlen!

 

 

0 Kommentare

Zärtlich - Belinda McKeon

Meine Rezension zu "Zärtlich" von Belinda McKeon

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ****

Inhalt:                 ***1/2

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   22. 09. 2016

Seitenzahl:      448 Seiten

Preis:                 Hardcover 22,00 € 

Genre:               Drama

Amazon-Link*: Zärtlich

 

 

 

Inhalt: 

Catherine fängt das Studieren in Dublin an und lernt dort in ihrer WG ihren Vormieter James kennen und verliebt sich in ihn. Sie schwebt auf Wolke 7 bis er ihr erzählt er ist schwul....

 

Fazit:    

Ein durchaus bewegendes Buch zum Thema "Seinen besten Freund darf man nicht lieben". In diesem Fall aus doppelten Grund. Leider fand ich den Schreibstil sehr anstrengend. Die erste Hälfte des Buches ist als Roman verfasst. Die zweite Hälfte hauptsächlich als Kurznotiz. Es ist mal wirklich anders geschrieben, was es eben aber auch anstrengend zu lesen macht. Der Inhalt, so wie er verfasst wurde, versetzt einen in eine nachdenkliche und traurige Stimmung. Darauf sollte man gefasst sein, wenn man dieses Buch liest. 
0 Kommentare

Nachts im Central Park - Guillaume Musso

Meine Rezension zu "Nachts im Central Park" von Guillaume Musso

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ***

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   01.04.2016

Originaltitel:    Central Park 

Verlag:                Piper
Seitenzahl:      384 Seiten

Preis:                 9,99 €

Genre:               Drama

Amazon-Link*: Nachts im Central Park

 

     

Inhalt: 

Die Polizistin Alice aus Frankreich erwacht eines Morgens im Central Park, aneinandergekettet mit Handschellen an Gabriel, einem Jazzpianisten der in Irland noch am Vorabend war. Zusammen versuchen sie das Geheimnis zu lösen wer ihnen das angetan hat.

 

Fazit:

Ein spannendes Buch mit einem Ende mit dem ich nie gerechnet hätte. Das hat mich total verblüfft. Viel darf man dazu gar nicht sagen um nicht die Überraschung vorweg zu nehmen. Es ist super geschrieben und man fiebert mit den Hauptprotagonisten mit und verdächtigt so nach und nach einen nach dem anderen. Ich fand es richtig gut zu lesen. Schade fand ich nur, dass das Buch auf so Recyclingpapier gedruckt war, was irgendwie nicht so elegant gewirkt hat.

0 Kommentare

Collide-Lovestory 1-3 - Celine Ziegler

Meine Rezension zu "Collide-Lovestory 1-3" von Celine Ziegler

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ****

Inhalt:                 *****

Klappentext:    *****

 

Daten:

Erscheinung:        30.06.2016  

Seitenzahl:            1.283 Seiten

Preis:                       Ebook 5,99€

Genre:                     Liebesdrama

Amazon-Link*:    Collide Hearts

 

 

 

 

Inhalt: 

Endlich erfüllt sich Ravelys Traum an die ZOS in London zu gehen. Dort lernt sie Aiden kennen, der ihre ganze Welt und Träume auf den Kopf stellt und alles gehörig durcheinander wirbelt...

 

Fazit:    

Einfach nur WOW! Ich habe diese 1.300 Seiten innerhalb von zwei Tagen komplett durchgesuchtet und war auch von diesem Werk der Autorin mega begeistert. Sie schreibt so intensiv.... Ich glaube ich musste mindestens dreimal heulen, vor allem im ersten Teil. Sie schreibt sowas von gefühlvoll und man taucht sowas von ab in ihre Geschichten! Ein Traum! Ich habe wieder so mitgelitten und mitgefiebert, wie ich es bei noch keinem anderen Autor durchgemacht habe. Diese noch junge Autorin wird bestimmt bald eine von den ganz großen. Dieses Buch braucht allerdings ein Lektorat noch mehr als ihr anderes Werk damit die inhaltlichen und sonstigen Tipp-/Wortfehler entfernt werden. Auf jedenfall kann ich dieses Buch absolut empfehlen! Ein absolutes must-have!!!!

0 Kommentare

0 Kommentare

Remember his Story: Wenn die Dunkelheit am hellsten scheint - Celine Ziegler

Meine Rezension zu "Remember his Story: Wenn die Dunkelheit am hellsten scheint" von Celine Ziegler

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 *****

Klappentext:    *****

 

Daten:

Erscheinung:       10.07.2016  

Seitenzahl:           465 Seiten

Preis:                      Ebook kostenlos

Genre:                    Liebesdrama / Psychothriller

Amazon-Link*:   Remember his Story

 

 

 

 

Inhalt: 

Honor versuchte schon in der Grundschule Freundschaft mit Nathan zu schließen, doch er war ein verschlossener, abweisender Typ. Jahre später trifft sie ihn wieder und an seiner Einstellung scheint sich nichts geändert zu haben. Doch Honor will endlich seine Mauern durchbrechen und erfahren was ihm zugestoßen ist...

 

Fazit:    

Dieses Buch hat mich absolut tief bewegt. Ich habe schon lange keine so tiefgreifende Geschichte mehr gelesen die so sehr unter die Haut geht. Ich habe so mit den Protagonisten mitgefiebert und gelitten. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und habe es an zwei Tagen komplett weggelesen. Wahnsinn das es dieses Buch kostenlos gibt. Es ist absolute Spitzenklasse und ich kann es jedem nur total empfehlen. Es ist definitiv eines der besten Bücher die ich je gelesen habe. Auch wenn das Lektorat noch etwas zu wünschen übrig lässt und Honor manchmal jünger als 18 dargestellt wird vom Verhalten her, ist es ein absolutes Lesevergnügen. Nathan ist einfach so megastark mit seinen Abgründen dargestellt, dass man am liebsten Honors Stelle einnehmen möchte und dem Kerl beistehen möchte. Ich glaube ich habe mich mit meinen 31 Jahren in den Typ verliebt. *lol* Echt der Hammer das Buch!!! Das muss man gelesen haben!!! 
0 Kommentare

Die Macht der Leidenschaft - Jacqueline Rieger

Meine Rezension zu "Die Macht der Leidenschaft" von Jacqueline Rieger

     

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 **

Klappentext:    ****

 

Daten:  

Seitenzahl:      307 Seiten

Preis:                 Ebook 2,99 € 

Genre:               Drama/Erotik?

 

 

Inhalt: 

Claire ist Vollwaise und ihr Vermögen wird von ihrem Onkel verwaltet und durchgebracht. Um seine Schulden zu begleichen verkauft er sie an Rehan...

 

Fazit:    

Ich dachte es handelt sich hierbei um eine Liebesgeschichte oder Erotik-Story. Doch weit gefehlt. Es ist eher ein Drama und statt Liebe stehen hier Entführungen und Vergewaltigungen an erster Stelle. Damit konnte ich mich definitiv nicht anfreunden...
0 Kommentare

Der Wind war es - Natasa Dragnic

Meine Rezension zu "Der Wind war es" von Natasa Dragnic

Meine Bewertung: 

Cover:                 ***

Inhalt:                 *** 1/2

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   23.03.2016  

Seitenzahl:      217 Seiten

Preis:                 Hardcover 19,901 €

Genre:               Drama

 

Inhalt: 

Barbara bringt ihre Freunde nach Kroatien zu ihrer Tante um ein Theaterstück in Ruhe proben zu können. Doch im abgeschiedenen kleinen Häuschen und der Sturm Jugo bringt so einiges durcheinander...

 

Fazit:

Ich kann dem Buch leider nur 3 1/2 Sterne geben. Die Geschichte ist gut, der Schreibstil sehr ungewöhnlich. Irgendwie hat man aber das Gefühl das sich vieles wiederholt.. Man sich immer im Kreis dreht... Wie im Schneckenhaus... Es regt zwar zum nachdenken an, lässt aber zu viele Fragen offen und das Ende hätte so nicht sein müssen..

 

Dank:

Mein Dank geht mal wieder an lovelybooks.de  für die Verlosung des Buchs!

0 Kommentare

Fire Guardians: Thad Hunter - M. C. Steinweg

Meine Rezension zu "Fire Guardians: Thad Hunter" von M. C. Steinweg

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Seitenzahl:       294 Seiten 

 Genre:               Liebesroman / Erotik / Drama 

 

 

 

Inhalt: 

Thad und Sam arbeiten beide auf der Feuerwache in Palm Springs und benehmen sich wie Hund und Katz, obwohl beide das gleiche wollen.

 

Fazit:

Hinter der Geschichte steckt mehr als es auf den ersten Blick erscheinen mag. Wenn man zu lesen beginnt, denkt man es ist wieder eine der üblichen Erotik-/Liebesromane und endet damit das sich die beiden Hauptprotagonisten kriegen. Doch hier ist es anders. Es steckt viel mehr Tiefe in den Buch und hat mich beinahe zum Heulen gebracht. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig zu lesen und oft wie oft musste ich lachen was mir bei Büchern eher selten passiert. Hab' das Buch an einem Tag weggelesen und kann es absolut empfehlen wenn man was mit Witz, Spannung und Drama sucht.

 

Über die Autorin bzw. Interview:

M. C. Steinweg

   

Dank:

Danke an Lovelybooks.de und der Autorin für den Ebook-Gewinn!

0 Kommentare

The Choice - Bis zum letzten Tag - Nicholas Sparks

Meine Rezension zu "The Choice - Bis zum letzten Tag" von Nicholas Sparks

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   03.08.2009

Originaltitel:    The Choice 

Verlag:                Heyne
Seitenzahl:       430    Seiten 

Preis:                  Taschenbuch 9,99 €  

Genre:               Liebesroman, Drama 

 

Inhalt: 

Gabby, die vernünftige und wenig unternehmunslustige Kinderärztin lernt ihren abenteuerlustigen und witzigen Nachbarn Travis kennen. Durch ihn lernt sie eine neue Seite des Lebens kennen.... Bis zu einem schicksalshaften Tag....

 

Fazit:

Irgendwie hat das Buch etwas langsam begonnen. Es zog sich bissi... War so normal... Erst ab der Hälfte nahm das Buch richtig Schwung auf und den vierten Stern rettete Nicholas Sparks mit dem letzten Drittel wo ich Rotz und Wasser geheult habe. Im Großen und Ganzen ein gutes Buch für das man vielleicht etwas Geduld braucht.

0 Kommentare

Falling into you - Für immer wir - Jasinda Winter

Meine Rezension zu "Falling into you - Für immer wir" von Jasinda Winter

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 ****

Klappentext:    *****

 

Daten:

Erscheinung:   10.06.2014

Originaltitel:     Falling into you

Verlag:                mtb
Seitenzahl:       314 Seiten 

Preis:                  Taschenbuch 9,99 € 

Genre:               YoungAdult, Liebesroman, Drama 

 

Inhalt: 

Nell und Kyle sind von klein auf beste Freunde und im zarten Alter von 16 werden sie mehr als nur Freunde. Doch das Schicksal ist ihnen nicht hold und Kyle stirbt bei einem Unwetter mit 18. Erst zwei Jahre später tritt der Mann in ihr Leben der ihr zeigt wie man die Trauer bewältigt.

 

Fazit:

Ein ziemlich gutes Buch; aber so unendlich traurig. Habe während der ersten Hälfte geheult wie ein Schlosshund und das passiert mir eigentlich sehr, sehr selten. Die Geschichte fängt wirklich stark an, leider fällt sie nach der Hälfte etwas ab an Qualität. Es kommen ein paar Wiederholungen vor die es nicht wirklich gebraucht hätte. Der Schreibstil der Autorin ist intensiv und leicht zu lesen. Für zwischendurch ist das Buch aber nichts. Es ist wirklich emotional aufwühlend und gibt unterbewusst Tipps zur Trauerbewältigung. Nicht schlecht!

0 Kommentare

Ashford Park - Lauren Willig

Meine Rezension zu "Ashford Park" von Lauren Willig

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ****

Inhalt:                 *****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   2013

Originaltitel:    The Ashford Affair

Verlag:                Weltbild
Seitenzahl:       443 Seiten 

Preis:                 Taschenbuch 4,99 €

Genre:               History / Drama / Liebesroman

 

Inhalt: 

Clementine möchte nachdem ihre Granny Addie sie Bea genannt hatte mehr über das lange und aufregende Leben ihrer Großmutter herausfinden. Addie stammt aus dem englischen Adel und wuchs ab 1906 in Ashford Park auf.

 

Fazit:

Ein toller Roman der zwischen dem hier und jetzt in Amerika spielt , naja eigentlich 1999/2000 , und ab 1906 in England und später in Kenia. Es wird das aufregende Leben der Granny Addie farbenfroh in Kenia oder trist in London erzählt. Der Wechsel zwischen den Zeiten ist sehr gut gemacht, auch wenn man gerne etwas mehr über beide Seiten (Addies & Clemmies) gelesen hätte. Manchmal waren die Szenen einfach zu kurz und die Zeitsprünge zu groß. Man hätte daraus locker einen 1.000 Seiten Wälzer machen können. ;) Ich fand es auf jedenfall super geschrieben und hat mich von der ersten Seite bis zur Letzten total gefesselt. Absolut empfehlenswert!

Weit wie das Meer - Nicholas Sparks

Meine Rezension zu "Weit wie das Meer" von Nicholas Sparks

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ****

Inhalt:                 *****

Klappentext:    ****


Daten:

Originaltitel:    Message in a Bottle 

Erscheinung:   15. August 2011
Verlag:               Heyne

Seitenzahl:      336 Seiten

Preis:                 Taschenbuch 8,99 €, Ébook 7,99 € 

Genre:               Liebesroman / Drama

 

Inhalt: 

Theresa findet am Strand von Cape Cod eine Flaschenpost mit rührendem Inhalt. Ein Mann verarbeitet darin die Sehnsucht zu seiner verstorbenen Frau. Ihre Freundin rät ihr den Brief zu veröffentlichen und daraufhin gehen ihr noch mehr Briefe aus der unbekannten Feder zu von Menschen die ebenfalls so eine Flaschenpost gefunden haben. Sie beschließt diesen gefühlvollen Mann zu suchen.

 

Fazit: (spoilergefahr!!!)

Tja, wer hat den Film "Message in a Bottle" mit Kevin Costner und Robin Wright Penn nicht gesehen (außer mir)?! Dies ist der Roman auf dem das Buch basiert. Und die Geschichte geht einem wirklich ans Herz. Ich sollte erwähnen, dass dies mein erster Nicholas Sparks Roman ist und ich bin immer noch verblüfft, dass so etwas romantisches aus der Feder eines Mannes stammt. ;) Vielleicht liegt es am männlichen Gen, dass diese Liebe kein Happy End finden konnte (wie wohl jeder weiß, daher hoffe ich niemanden damit zu spoilern). Man kann halt nicht alles haben. Männlicher Schriftsteller mit Gefühl und dann noch ein Happy End? ;)

Das Buch ist gut geschrieben. Hat hin und wieder ein paar Längen, aber das tut dem Lesen keinen Abbruch. Es ist sehr tiefgründig daher lässt es sich nicht ganz so schnell lesen. Und das Ende lässt einen nur sprachlos zurück und einem wird klar, dass man manchmal doch um seine Liebe kämpfen sollte.

0 Kommentare

Die Landkarte der Liebe - Lucy Clarke

Meine Rezension zu "Die Landkarte der Liebe" von Lucy Clarke

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****


Daten:

Originaltitel:    The SeaSisters

Erscheinung:   9. Oktober 2012
Verlag:               Piper

Seitenzahl:      352 Seiten

Preis:                 E-Book 8,99€, Taschenbuch 9,99€

Genre:               Drama / Familiengeschichte

 

Inhalt: 

Katie erfährt, dass ihre Schwester Mia auf ihrer Weltreise in Bali Selbstmord begangen haben soll. Sie ist am Boden zerstört und kann es kaum glauben und begibt sich auf die Spuren ihrer Schwester und macht die gleiche Reise anhand Mia's Tagebuch und entdeckt nach und nach Geheimnisse von denen sie nie etwas geahnt hat.

 

Fazit:

Ein tolles und gefühlsintensives Buch! Man trauert, hofft und fühlt mit Katie & Mia mit. Katie's Reise erfährt man durch die Gegenwart und Mia's Leben wird durch Tagebuchauszügen erzählt. Eine tolle Kombination! So erlebt man beide Seiten und hat das Gefühl mitten drin zu sein. Ein gibt hin und wieder eine kleine Länge, wo man gerne mal etwas anschubsen möchte, aber im großen und ganzen ein flüssig zu lesendes Buch mit einem schönen, angenehmen Schreibstil.

Hervorheben möchte ich das tolle Cover, welches mit sehr gut gefallen hat. Dies war wohl mein Hauptgrund das Buch zu kaufen. ;)

0 Kommentare