Lichterregen: Im Rausch der Zeit - Cristina Haslinger

Meine Rezension zu "Lichterregen: Im Rausch der Zeit" von Cristina Haslinger

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   04.05.2016  

Seitenzahl:      450 Seiten

Preis:                 Taschenbuch 12,90 € 

Genre:               Fantasy - Zeitreise 

 

 

Inhalt: 

Emily hat einen seltsamen realen Traum. Dann begegnet sie David. Und plötzlich ist ihre Welt auf den Kopf gestellt und sie muss einer Berufung folgen.

 

Fazit:    

Ein sehr schönes Buch mit einer tollen Idee. Die Umsetzung fand ich jetzt auch nicht schlecht auch wenn es manchmal etwas vor sicher hin plätschert... Bin schon gespannt auf den zweiten Teil. Auf jedenfall mal was ganz anderes. Finde ich klasse!

 

Dank:

Danke an lovelybooks.de für das Buch!

0 Kommentare

Das verrückte Leben der Jessie Jefferson - Paige Toon

Meine Rezension zu "Das verrückte Leben der Jessie Jefferson" von Paige Toon

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   10.06.2016  

Seitenzahl:      275 Seiten

Preis:                 Ebook 12,99 € 

Genre:               YoungAdult

 

 

 

Inhalt: 

Als Jessie's Mutter tödlich verunglückt, möchte Jessie unbedingt erfahren, wer ihr leiblicher Vater ist, was ihre Mutter ihr immer verschwiegen hat. Als sie es erfährt, kann sie verstehen warum diese das getan hat und will ihn kennen lernen.

 

Fazit:    

Nach anfänglichen Schwierigkeiten in die Story rein zu kommen, wurde sie ab der Hälfte richtig klasse. Vielen Dank, dass ich das Ebook lesen durfte. Freue mich schon sehr auf Teil 2. Die Charaktere wurden nicht schlecht ausgewählt und der Schreibstil liest sich nach etwas Eingewöhnung auch ganz gut.

 

Dank:

Danke an lovelybooks.de für das Buch!

0 Kommentare

Joslyn Myers - David Pawn & Asta Roth

Meine Rezension zu "Joslyn Myers" von David Pawn & Asta Roth

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 *****

Klappentext:    *****

 

Daten:

Erscheinung:   12006.2016  

Seitenzahl:      184 Seiten

Preis:                 Ebook 3,99 € 

Genre:               Western

 

 

 

Inhalt: 

Joslyn Myers ist das Leben nicht wohlgesinnt... Erst muss sie den Mord an ihrer Mutter beobachten, dann wie ihr Vater unschuldig gehängt wird und noch vieles mehr... Aber sie sinnt auf Rache!

 

Fazit:    

Schade, dass das Buch schon zu Ende ist. Ich habe es innerhalb weniger Stunden verschlungen und sogar auf Schlaf verzichtet da ich unbedingt noch vorm Morgengrauen wissen wollte wie es zu Ende geht.
Der Schreibstil war toll und hat einen richtig in die Zeit des wilden Westens hinein versetzen können. Die Charaktere waren super ausgewählt und haben sich perfekt in die Geschichte eingefügt und diese stets voran gebracht.
Generell hat mir die erste Hälfte des Buches besser gefallen. In der zweiten Hälfte ging alles irgendwie zu glatt. Vielleicht hätten ein paar Seiten mehr dem Buch nicht geschadet. Trotzdem wird es von mir 5 Sterne erhalten was wirklich eher selten bei mir vorkommt. ;) Kann das Buch wirklich sehr empfehlen!!

 

Dank:

Danke an lovelybooks.de für das Buch!

0 Kommentare

Geister (Ein Jo Lasker Thriller) - Jens Bühler

Meine Rezension zu "Geister - Ein Jo-Lasker-Thriller" von Jens Bühler

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ****

Inhalt:                 ***1/2

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   12.04.2016  

Seitenzahl:      362 Seiten

Preis:                 Taschenbuch 9,99 €, 

Genre:               Thriller

 

 

Inhalt: 

Jo Lasker ist der Chef der EFKO und muss einen Doppelmord aufklären bei dem mehr dahinter steckt als am Anfang ersichtlich.

 

Fazit:    

Das Buch hat gut angefangen, aber lies sich nur sehr langsam lesen, was ich auf den Schreibstil schiebe. Es war teilweise spannend, hatte aber auch leider seine Längen. Das Ende war verwirrend und überschlagend. Hätte mir in dem Buch mehr Linie erhofft. Da konnten auch die interessanten Charaktere nicht mehr viel machen. Schade... Stark begonnen, gut weiter gemacht und am Ende leider stark abgefallen.

 

Dank:

Danke an lovelybooks.de für das Buch!

0 Kommentare

Tief durchatmen beim Abtauchen - Bettina Haskamp

Meine Rezension zu "Tief durchatmen beim Abtauchen" von Bettina Haskamp

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ***

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   22.04.2016  

Seitenzahl:      336Seiten

Preis:                 Taschenbuch 9,99 €, 

Genre:               Liebesroman

 

 

Inhalt: 

Juliane wird einfach so mutterseelenalleine von ihrer Freundin Lisa in den Urlaub geschickt. Und das obwohl sie eigentlich lieber in ihrem geordneten Leben daheim in Köln geblieben ist. Doch dann wird sie von dem Feeling der Insel gepackt...  

 

Fazit:    

Das Buch hat mir ziemlich gut gefallen. Die Story war größtenteils richtig toll. Der Schreibstil der Autorin hat mich vor allem bei den Inselabschnitten richtig in die Szene geführt. Konnte die Sonne, den Strand und das Meer fast spüren. Die Sicht von Lisa hätte ich jetzt nicht unbedingt gebraucht. Aber war trotzdem OK. Ich kann das Buch als netten Urlaubsroman sehr empfehlen.

 

Dank:

Danke an lovelybooks.de für das Buch!

0 Kommentare

Pretty Womanizer - Karin Koenicke

Meine Rezension zu "Pretty Womanizer - Ein Gigolo zum Vernaschen" von Karin Koenicke

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 ****1/2

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   31.05.2016  

Seitenzahl:      394 Seiten

Preis:                 Ebook 0,99 €,

                                                          Genre:               Liebesroman

 

Inhalt: 

Rebecca liebt ihren neuen Job als Anwältin in einer renommierten Kanzlei. Um besser angesehen zu werden, erfindet sie u. a. einen Verlobten um ein intaktes Privatleben. Doch plötzlich will ihr Chef ihren Verlobten kennenlernen. Doch woher `nun so schnell einen nehmen?

 

Fazit:

Ein richtig tolles Buch! Ich hab es richtig zügig weggelesen weil ich unbedingt wissen wollte wie es weiter geht. Tolle ausgewählte Charaktere, spannende witzige Story und viel Herz ist dabei. Was will man mehr? Der Schreibstiel ist locker, leicht mit viel Witz, War wirklich sehr begeistert und vergebe daher 4 1/2 Herzen. Was richtig schönes für zwischendurch.

 

Dank:

Danke an lovelybooks.de für das Ebook!

0 Kommentare

Zeitgruppe Null - Dirk Bathen

Meine Rezension zu "Zeitgruppe Null" von Dirk Bathen

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ****

Inhalt:                 ***1/2

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   13.05.2016  

Seitenzahl:      210 Seiten

Preis:                 Ebook 6,99 €,

Genre:               Krimi

 

 

 

Inhalt: 

Ein schrecklicher Amoklauf bringt Breitel auf den Plan, welcher versucht das schreckliche Ereignis aufzuklären.

 

Fazit:

Ich fand das Buch im Ansatz sehr gut. Der Schreibstil ist allerdings mehr als nur gewöhnungsbedürftig. Es ist mal ein Krimi der anderen Art und regt auf jedenfall zum nachdenken darüber an wie wir mit unserer Zeit umgehen und wie sehr wir uns wirklich stressen lassen. Schade ist das offene Ende und das am Schluß die Aussagen des Autors nicht mehr wirklich verständlich sind. Oh denke das Buch bekommt 3 1/2 Sterne von mir.

 

Dank:

Danke an lovelybooks.de für das Ebook!

 

0 Kommentare

Forbidden Lyrics - Entscheidung der Herzen - Olivia Mikula

Meine Rezension zu "Forbidden Lyrics - Entscheidung der Herzen" von Olivia Mikula

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 ****1/2

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   10.06.2016  

Seitenzahl:      300 Seiten

Preis:                 Ebook 4,99 €, Taschenbuch 12,99 €

Genre:               Liebesroman

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Octavia ist Songschreiberin und hat nun endlich einen Nr. 1 Hit in den Charts. Bei der Party für diesen Anlass läuft sie dem attraktiven DJ Aaron über den Weg. Aber auch Noah, der Sänger ihres Songs, bringt ihr Herz dazu schneller zu schlagen.

 

Fazit:

Eine richtig tolle Geschichte mit ganz viel Gefühl. Nicht nur einmal war ich den Tränen nahe. Mit den Charakteren konnte ich mich auch sofort identifizieren. Sie wurden mit viel Gefühl ausgewählt und haben sich perfekt angepasst. Mir gefällt der Schreibstil absolut und kann das Buch wärmstens empfehlen!  

 

Dank:

Danke an den Feelings-Verlag für das Ebook!

4 Kommentare

Der Wind war es - Natasa Dragnic

Meine Rezension zu "Der Wind war es" von Natasa Dragnic

Meine Bewertung: 

Cover:                 ***

Inhalt:                 *** 1/2

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   23.03.2016  

Seitenzahl:      217 Seiten

Preis:                 Hardcover 19,901 €

Genre:               Drama

 

Inhalt: 

Barbara bringt ihre Freunde nach Kroatien zu ihrer Tante um ein Theaterstück in Ruhe proben zu können. Doch im abgeschiedenen kleinen Häuschen und der Sturm Jugo bringt so einiges durcheinander...

 

Fazit:

Ich kann dem Buch leider nur 3 1/2 Sterne geben. Die Geschichte ist gut, der Schreibstil sehr ungewöhnlich. Irgendwie hat man aber das Gefühl das sich vieles wiederholt.. Man sich immer im Kreis dreht... Wie im Schneckenhaus... Es regt zwar zum nachdenken an, lässt aber zu viele Fragen offen und das Ende hätte so nicht sein müssen..

 

Dank:

Mein Dank geht mal wieder an lovelybooks.de  für die Verlosung des Buchs!

0 Kommentare

Die Macht zu vergessen - Dominic Horst

Meine Rezension zu "Die Macht zu vergessen" von Dominic Horst

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ***

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   30.03.2016  

Seitenzahl:      298 Seiten

Preis:                 Taschenbuch 11,90 €

Genre:               History/Roman

 

Inhalt: 

Paris 1871 - Dion ist Maler und blüht bei seinem aktuellen Werk (dem Porträt von Ophelia) voll auf. Doch eines Nachts passiert etwas was ihn aus der Bahn wirft.  

 

Fazit:

Ich fand das Buch im großen und ganzen echt toll! Nur mit dem Ende kam ich jetzt nicht so wirklich klar. Das hinterlässt einen etwas bitteren Geschmack... Generell fand ich es sehr gut geschrieben. Die Hintergründe der Hauptdarsteller sind toll eingearbeitet.. Und auch das fortschreiten der Geschichte fand ich gut gewählt.

 

Dank:

Mein Dank geht mal wieder an lovelybooks.de  für die Verlosung des Buchs!

0 Kommentare

Als die Liebe endlich war - Andrea Maria Schenkel

Meine Rezension zu "Als die Liebe endlich war" von Andrea Maria Schenkel

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *** 1/2

Inhalt:                 ***

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   10.03.2016  

Seitenzahl:      384 Seiten

Preis:                 Hardcover 22,00 €

Genre:               History/Roman

 

Inhalt: 

Carl flieht mit seiner Mutter und Schwester aus Deutschland nach Shanghai, als sich abzeichnete das die Juden dort immer mehr in Gefahr waren ...

 

Fazit:

Generell war es einfach nicht mein Buch. Konnte mich von Anfang an nicht richtig fesseln und hat es mir schwer gemacht bis zum Ende durch zu halten... Das letzte Drittel hat mir dann aber eher zu gesagt. Generell fand ich das Buch etwas oberflächlich geschrieben. Zu viele unwichtige Details, zu wenig wichtige Details. Und die zeitlichen Reihenfolgen so durcheinander war jetzt hier auch eher verwirrend... Man erfährt hinten auf dem Klappentext mehr, als im Buch selbst.

 

Dank:

Mein Dank geht mal wieder an lovelybooks.de  für die Verlosung des Buchs!

1 Kommentare

In a dark, dark Wood - Ruth Ware

Meine Rezension zu "In a dark, dark Wood" von Ruth Ware

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ***

Inhalt:                 *** 1/2

Klappentext:    *****

 

Daten:

Erscheinung:   31.12.2015  

Seitenzahl:      352 Seiten

Preis:                 Taschenbuch 9,50 €

Genre:               Thriller

 

Inhalt: 

Nora wird auf den Junggesellenabschied ihrer ehemals besten Freundin eingeladen. Doch sie hat diese eigentlich seit 10 Jahren nicht mehr gesehen. Warum also nur?

 

Fazit:

Es war nicht schlecht das Buch... Ziemlich langsam erzählt, wenig Aktion... Aber die Spannung hat sich dennoch gut aufgebaut und mit dem Ende hätte ich so nicht gerechnet. Es hat mich doch ziemlich gefesselt das Buch. War aber halt doch ziemlich ruhig einfach, weswegen es nur 3 1/2 Sterne bekommen hat und keine vier. Es ist auf jedenfall ein softer Thriller. Nichts zu Tode erschreckendes dabei. ;) (Worüber ich persönlich ja immer ganz froh bin... *lol*) Es war auf jedenfall mal wieder schön etwas in englisch zu lesen. Sollte ich öfters mal wieder machen! :)

 

Dank:

Mein Dank geht mal wieder an lovelybooks.de  für die Verlosung des Buchs!

0 Kommentare

Dash: Fesseln des Blutes - Christina M. Fischer

Meine Rezension zu "Dash - Fesseln des Blutes" von Christina M. Fischer

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ****

Inhalt:                 *****

Klappentext:    *****

 

Daten:

Erscheinung:   17.04.2016  

Verlag:                neobooks self Publishing

Seitenzahl:      447 Seiten

Preis:                 Ebook 3,49 €

Genre:               Fantasy

 

Inhalt: 

Jäger gegen Vampire und Nat gerät mitten zwischen die Fronten, obwohl sie nach einer schlimmen Kindheit am liebsten unsichtbar geblieben wäre das sie vor ihrem Bruder auf der Flucht ist, wird sie zum Dreh- und Angelpunkt in diesem Krieg...

 

Fazit:

Ich habe das Buch nun tatsächlich innerhalb von 1 1/2 Tagen verschlungen. Es war wirklich richtig klasse und wird wohl im Fantasy-Bereich mein Highlight 2016 werden! Die Charaktere sind so genial ausgearbeitet und der ganze Aufbau des Buches und Aneinanderreihung der Szenen ist einfach ganz großes Kino! So viele unerwartete Wendungen lassen einen immer wieder vor Überraschung aufschreien und die Spannung ist immer da. Bin absolut begeistert" Sollte es das Buch irgendwann als Print-Ausgabe geben muss ich es haben! Wer Black Dagger mag wird dieses Buch lieben!!!

 

Dank:

Mein Dank geht mal wieder an lovelybooks.de  für die Verlosung des Ebooks!

0 Kommentare

Dangerous Love: Der Cowboy - Moni Kaspers

Meine Rezension zu "Dangerous Love - Der Cowboy" von Moni Kaspers

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ****

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   14.03.2016  

Verlag:                Bookshouse
Seitenzahl:      195 Seiten

Preis:                 Ebook 2,99 €

Genre:               Liebesroman

 

Inhalt: 

Vivi und ihre Schwester werden auf ihrer Amerika-Reise in einer Bar mit K.O.-Tropfen betäubt und entführt. Ein geheimnisvoller Fremder rettet Vivi, doch ihre Schwester ist seitdem verschwunden. Vivi macht sich auf eigene Faust auf die gefährliche Suche nach ihrer Schwester...  

 

Fazit:

Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit dem Plot der Geschichte, wurde ich ab der Hälfte von dem Buch mitgerissen. Ich war anfangs nicht ganz einverstanden mit dem Verhalten der Hauptprotagonistin, aber das hat sich dann aber gelegt. Die Autoin hat es geschafft mich vollkommen in den Bann zu ziehen. Es war letztendlich eine tolle Liebesgeschichte mit sehr viel Spannung und Nervenkitzel.

 

Dank:

Mein Dank geht mal wieder an lovelybooks.de  für das Ebook!

0 Kommentare

Noel und Noelle 1: Die Geburt - Nicky P. Kiesow

Meine Rezension zu "Noel und Noelle: Die Geburt - Episode 1" von Nicky P. Kiesow

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ****

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   24.04.2016  

Verlag:                CreateSpace Independent Publishing Platform
Seitenzahl:      150 Seiten

Preis:                 Ebook 0,99 €

Genre:               Fantasy

 

Inhalt: 

Noel wohnt im Hexendorf und wird dort zum Hexer ausgebildet. Leider ist die Magie nicht so wirklich seine Stärke. Umso mehr sehnt er die Hexenprüfung herbei um das Dorf endlich verlassen zu können...

 

Fazit:

Mir hat dieser 1. Teil sehr gut gefallen. Die Autorin entführt einen mit ihrem Schreibstil direkt in ihre Welt, welche toll aufgebaut ist bisher. Die Charaktere haben mir ebenfalls sehr gut gefallen und die unerwarteten Wendungen bringen Spannung in das Buch. Ich werde mir die nächsten Teile ebenfalls holen und lesen!

 

Interview mit der Autorin:

Nicky P. Kiesow

 

Dank:

Mein Dank geht mal wieder an lovelybooks.de und die Autorin für das Ebook!

 

0 Kommentare

Zimmer 213 - Emilia Geraldine

Meine Rezension zu "Zimmer 213" von Emilia Geraldine

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ****

Inhalt:                 *****

Klappentext:    *****

 

 

 

Daten:
Seitenzahl:      256 Seiten

Preis:                 Ebook 3x 0,99 €

Genre:               Erotik

     

Inhalt: 

Larissa hatte seit ihrer Trennung von ihrem Ex über ein Jahr lang keinen Sex. Da entschließt sich ihre beste Freundin Rebecca sie beide in "Der Club" anzumelden, einem Singletreff für Leute die nur Sex suchen. In Zimmer 213 findet Larissa ihren perfekten Sexpartner...

 

Fazit:

Absolut heiß!!!! Das muss ich wirklich sagen. Toll geschrieben und sogar eine gute Handlung zwischen den ganzen Sexszenen. ;) Absolut empfehlenswert!

0 Kommentare

Secret Passions - Inka Loreen Minden

Meine Rezension zu "Secret Passions" von Inka Loreen Minden

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ***

Inhalt:                 *****

Klappentext:    ****

 

Daten:
Seitenzahl:      194 Seiten

Preis:                 Ebook 3,99 €

Genre:               GayRomance

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Derek ist Detektiv bei Scottland Yard und soll eine Mordserie aufklären von Männern die in London's Straßen erstochen werden. Dabei lernt er Simon kennen.

 

Fazit:

Mit dem Cover hätte man nicht eine so tolle Geschichte erwartet. Vor allem kein historische, auch wenn es oben drauf steht. ;) Es ist ein spannendet Thriller unterlegt mit einer irgendwie fast zarten Liebesgeschichte. Fand alle Charaktere toll und Ink's Schreibstil wie immer super! Es hat mich schwer begeistert und kann es definitiv weiterempfehlen!

 

Über die Autorin:

Inka Loreen Minden

0 Kommentare

GeteiltesBlut.com - Alena & Alexa Coletta

Meine Rezension zu "GeteiltesBlut.com" von Alena &Alexa Coletta

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ****

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   05.05.2016  

Verlag:                impress
Seitenzahl:      344 Seiten

Preis:                 Ebook 3,99 €

Genre:               Fantasy

 

 

Inhalt: 

Die Hackerin Julie hat endlich ihre Assignation und gehört nun zu den Vampirjägern und das obwohl ihre Eltern als Verräter ausgestoßene sind. Kaum hat sie es hinter sich gebracht und schon wird ihr ganzen Leben auf den Kopf gestellt...

 

Fazit:

Es hat sich gut gelesen das Buch. Hatte hin und wieder ein paar Längen und Schwächen, aber die Idee hinter dem Buch und die Charaktere machen dies wieder wett. Es ist noch ausbaufähig, aber ich denke das man es in diesem Genre doch gelesen haben sollte. Teil 2 werde ich mir wohl definitiv besorgen.

 

Dank:

Mein Dank geht mal wieder an lovelybooks.de für das Ebook!

0 Kommentare

Remember Mia - Alexandra Burt

Meine Rezension zu "Remember Mia" von Alexandra Burt

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ****

Inhalt:                 *****

Klappentext:    *****

 

Daten:

Erscheinung:   22.04.2016

Originaltitel:    Remember Mia 

Verlag:                dtv premium
Seitenzahl:      384 Seiten

Preis:                  Taschenbuch 14,99 €

Genre:               Thriller 

 

Inhalt: 

Estelle wird schwerverletzt in einer Schlucht gefunden... Diagnose u. a. Amnesie... Doch die dringendste Frage ist wo ist ihre 7 Monate alte Tochter Mia? Sie muss sich unbedingt erinnern...  

 

Fazit:

Ich muss sagen, dass Buch hat mich wirklich gefesselt und ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Hab es an zwei Abenden bzw Nächten verschlungen. Man war sich bis kurz vor Schluss nicht 100% sicher was mit Mia geschah und das ist wirklich eine Leistung! Die Charaktere sind gut gewählt gewesen und die Geschichte wurde wirklich spannend umgesetzt. Guter Schreibstil!

0 Kommentare

Sleeping Rosanna: Es war einmal...war gestern - Nadin Hardwiger

Meine Rezension zu "Sleeping Rosanna - Es war einmal ... war gestern" von Nadin Hardwiger

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ****

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   31.03.2016  

Verlag:                dp
Seitenzahl:      100 Seiten

Preis:                  Ebook 2,99 €

Genre:               Liebesroman

 

Inhalt: 

Rosanna führt einen kleinen, süßen Rosenladen und plötzlich muss sie ihre 13. Cousine einstellen die unbedingt Arbeit sucht...  

 

Fazit:

Eine süße Geschichte die so richtig schön weich geschrieben ist... Wie zauberhafter der kleine Rosenladen ist, wie gemütlich die Zusammenkünfte auf der Bank mit heißer Schokolade sind... Es ist wirklich eine märchenhafte Geschichte, absolut neu und im Alltagsleben interpretiert. Richtig gut gemacht! Was nettes für zwischendurch!

 

Interview mit der Autorin:

Nadin Hardwiger

 

Dank:

Mein Dank geht mal wieder an lovelybooks.de für den Gewinn dieser Geschichte!

0 Kommentare

Wild Love: Schicksalsküsse - Emily Lane

Meine Rezension zu "Wild Love: Schicksalsküsse" von Emily Lane

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 *** 1/2

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   25.03.2016  

Verlag:                Romance Edition
Seitenzahl:       89 Seiten

Preis:                  Ebook 2,99 €

Genre:               Liebesroman 

 

     

Inhalt: 

Raven glaubt nach dem Disaster mit Kevin nicht mehr an die große Liebe, bis eines Tages Lennis auf der Ranch ihres Vaters anheuert...

 

Fazit:

Das Ebook habe ich mir eigentlich hauptsächlich wegen dem tollen Cover gekauft, aber nicht hinter jedem tollen Cover steckt ein toller Autor... Es ist mir schwer gefallen die 3 1/2 Sterne zu vergeben, aber es war wirklich nicht so gut. Eine kurze, oberflächliche Geschichte die viel zu schnell für den Leser voran schreitet... Man sie zwar in einer Stunde ziemlich durch, aber auf einige Szenen hätte man intensiver eingehen müssen um ein Gefühl dafür zu bekommen. Die Charaktere sind zwar gut getroffen, aber man lernt sie viel zu wenig kennen als um sich mit ihnen identifizieren zu können... Schade eigentlich um die gute Idee dahinter.

0 Kommentare

Dark Love 1: Dich darf ich nicht lieben - Estelle Maskame

Meine Rezension zu "Dark Love - Dich darf ich nicht lieben" von Estelle Maskame

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 *****

Klappentext:    *****

 

Daten:

Erscheinung:   11.04.2016

Originaltitel:    Did I mention I love you 

Verlag:                Heyne
Seitenzahl:      464 Seiten

Preis:                  Taschenbuch 9,99 €

Genre:               YoungAdult / Liebesroman 

 

 

 

Inhalt: 

Eden soll den Sommer bei ihrem Dad in LA verbringen, der sie vor 3 Jahren verlassen hat und sich nicht mehr gemeldet hat. Dort lernt sie auch ihre Stiefbrüder kennen und findet sich plötzlich mitten in einer Clique wieder...  

 

Fazit:

Dies ist definitiv eines meiner Jahreshighlights und ich fiebere schon jetzt Teil 2 der im Juni erscheinen wird und Teil 3 der im August raus kommt entgegen. Ein so tolles Buch habe ich schon lange nicht mehr gelesen und selbst mit meinen 31 Jahren konnte ich mich total in die Teenager hineinversetzten und mit ihnen mitfiebern. Es ist lustig geschrieben und es baut richtig viel Spannung auf. Absolut der Hammer! Selbst mit allen Entscheidungen der Protagonisten kann man sich identifizieren was ja eher selten vorkommt. Ein wirklich klasse Buch, welches ich in nur 6 Stunden am Stück verschlungen habe! :)

0 Kommentare

Die Verkündung der Himmel 1 - K. Roberts

Meine Rezension zu "Die Verkündung der Himmel 1" von K. Roberts

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ****

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****

 

Daten: 
Seitenzahl:      204 Seiten

Preis:                  EBook 2,99 €

Genre:               SciFi 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Am Himmel leuchtet die Verkündung der Ankunft des neuen Herrschers auf, der dieses Mal kein Adliger sein wird... Antem macht sich auf die Suche diesen zu finden...

 

Fazit:

Eine richtig schöne Geschichte. Obwohl ich kaum SciFi lese, war ich von diesem Buch sofort gefesselt. Die Charaktere sind toll ausgearbeitet und so unterschiedlich wie nur möglich. Es ist abwechslungsreich, rasant und bewegend zugleich. Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Hier und da noch etwas Verbesserungswürdig, auch was die Situationenbeschreibung an manchen Stellen angeht. Aber generell ein Buch das man wirklich lesen sollte. Ich kann Band 2 gar nicht abwarten. :)

 

Über die Autorin:

KRoberts

 

Dank:

Mein Dank geht an www.lovelybooks.de und an die Autorin für diesen tollen Buchgewinn!

 

0 Kommentare

Passione d'amore - Mara Miditello

Meine Rezension zu "Passione d'amore: Paolo & Guilia" von Mara Miditello

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ****

Inhalt:                 ***

Klappentext:    ****

 

Daten:

 
Seitenzahl:       101 Seiten 

Preis:                  Ebook 1,99 €

Genre:               Erotik 

 

Inhalt: 

Ein Ex-Polizist arbeitet als Dom im Herrenhaus und wird von einer Kundin für 5 Tage gebucht....

 

Fazit:

Eine kurzweilige Geschichte die ich in einem Rutsch durchgelesen habe. Waren ja auch nur 99 Seiten. Der Text bräuchte nochmal eine Überarbeitung bezüglich Rechtschreibung und Grammatik. Von der Handlung her fand ich es bis auf das Ende nicht schlecht. Es entstanden keine Längen und war abwechslungsreich. Etwas mehr in die Tiefe hätte es gehen dürfen. Vielleicht wäre es gut gewesen das Buch auf 200 Seiten aufzustocken...

 

Dank:

Danke an www.lovelybooks.de für diesen Gewinn!

 

0 Kommentare

Die Reise der Amy Snow - Tracy Rees

Meine Rezension zu "Die Reise der Amy Snow" von Tracy Rees

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 *****

Klappentext:    *****

 

Daten:

Erscheinung:   14.03.2016

Originaltitel:    Amy Snow 

Verlag:                List
Seitenzahl:      480 Seiten

Preis:                  Taschenbuch 14,99 €

Genre:               History / Roman 

 

 

 

Inhalt: 

Amy Snow wuchs als Waise auf Hatville zusammen mit der reichen Tochter des Hauses Aurelia auf. Doch schon mit Anfang 20 ist Aurelia dem Tode geweiht und begibt sich auf eine letzte große Reise der auch Amy nach ihrem Tod folgen soll.

 

Fazit:

Von Anfang an war ich von diesem Buch gefesselt. Schon lange habe ich nicht mehr einen so tollen einfühlsamen und abwechslungsreichen Roman gelesen. Ich bin immer noch ganz hin und weg davon. Tolle Charaktere, wunderbare Umgebungen und richtig überraschende Wendungen vereinen sich in diesem Buch. Tracy Rees hat einen absolut bezaubernden Schreibstil und ich hoffe, dass wir von ihr noch vieles mehr zu lesen bekommen. Wobei es für sie schwer sein wird, dieses Werk zu übertreffen!!!  

 

Dank:

Ein großer Dank geht an www.lovelybooks.de für diesen tollen Buchgewinn!

0 Kommentare

Hard wired: verführt - Meredith Wild

Meine Rezension zu "Hard wired: verführt" von Meredith Wild

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *** 1/2

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   01.05.2016

Originaltitel:    Hardwired

Verlag:                Egmont LYX
Seitenzahl:      348 Seiten

Preis:                  Taschenbuch 12,99 €

Genre:               Erotik / Liebesroman 

 

Inhalt: 

Erica hat soeben das College beendet und möchte nun mit Ihrem Internet-Start-up-Unternehmen so richtig durchstarten. Hierzu braucht sie Investoren und gerät dabei an den attraktiven und millardenschweren Blake London...

 

Fazit:

Das Buch ist gut geschrieben, aber die Idee ist leider nicht neu. College-Girl trifft obszön reichen Mann der im Laufe des Buches seine dominante Art zeigt und eine zwanghafte Kontrollsucht entwickelt.... Wo haben wir das schon gelesen? Die Geschichte ist sehr kurzweilig geschrieben und man hat es schnell durch. Die Charaktere sind nicht wirklich originell und in dieser Konstellation auch schon in anderen Büchern vorgekommen. Das ganze soll wohl eine Quadrologie werden... Kann mir gerade nicht so wirklich vorstellen, was man in den restlichen drei Büchern noch an Story finden soll... Ob ich die anderen Bände noch lesen werde weiß ich noch nicht wirklich....  

 

Dank:

Mein Dank geht an vorablesen.de, die mir das Buch zur Verfügung gestellt haben.

0 Kommentare

Gone Cat: Die stumme Zeugin - Sam Gasson

Meine Rezension zu "Gone Cat - Die stumme Zeugin" von Sam Gasson

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ****

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   2016

Originaltitel:    The Cat who saw it all

Verlag:                Egmont LYX
Seitenzahl:      346 Seiten

Preis:                  Taschenbuch 14,99 €

Genre:               Jugend-Krimi

 

Inhalt: 

Der 11-jährige Bruno und sein Dad, ein Ex-Detektiv, versuchen den Mord an der Mutter von Bruno's bestem Freund zu lösen. Dabei spielt Bruno's Katze Mildred eine große Rolle..

 

Fazit:

Irgendwie kann ich das Buch vom Genre her schwer einschätzen. Die zur Zeit sehr beliebte Aufmachung weißt auf einen Krimi hin, aber da der 11-jährige Bruno paralell zu seinem Dad ermittelt, würde ich es definitiv auch in das Jugendgenre einordnen. Kann also von jung und alt gelesen werden. Der Schreibstil ist sehr einfach gehalten, was ebenfalls ein Indiz für einen Jugend-Detektiv-Krimi ist. Es liest sich schön leicht weg und ist absolut spannend auch wenn es ab und zu mal kleine längen hat. Mich hat der Roman definitiv überzeugt und würde ihn wieder lesen wollen! Die Charaktere sind mit vielen Facetten beschrieben und aus zum Teil kindlicher Sicht beschrieben, was wirklich mal was anderes ist. Ein echt gutes Buch!

 

Dank:

Mein Dank geht an Lovelybooks.de, die mir mit dem Gewinn und der Teilnahme an der Leserunde mir diese schönen Leseeindrücke geschenkt haben!

0 Kommentare

Fire Guardians: Thad Hunter - M. C. Steinweg

Meine Rezension zu "Fire Guardians: Thad Hunter" von M. C. Steinweg

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Seitenzahl:       294 Seiten 

 Genre:               Liebesroman / Erotik / Drama 

 

 

 

Inhalt: 

Thad und Sam arbeiten beide auf der Feuerwache in Palm Springs und benehmen sich wie Hund und Katz, obwohl beide das gleiche wollen.

 

Fazit:

Hinter der Geschichte steckt mehr als es auf den ersten Blick erscheinen mag. Wenn man zu lesen beginnt, denkt man es ist wieder eine der üblichen Erotik-/Liebesromane und endet damit das sich die beiden Hauptprotagonisten kriegen. Doch hier ist es anders. Es steckt viel mehr Tiefe in den Buch und hat mich beinahe zum Heulen gebracht. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig zu lesen und oft wie oft musste ich lachen was mir bei Büchern eher selten passiert. Hab' das Buch an einem Tag weggelesen und kann es absolut empfehlen wenn man was mit Witz, Spannung und Drama sucht.

 

Über die Autorin bzw. Interview:

M. C. Steinweg

   

Dank:

Danke an Lovelybooks.de und der Autorin für den Ebook-Gewinn!

0 Kommentare

Schattenengel 1: Erde - Sara Loreen Brandt

Meine Rezension zu "Schattenengel: Erde" von Sara Loreen Brandt

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ***

 

Daten:

Erscheinung:   August 2016

Verlag:               Amdora

Seitenzahl:       230 Seiten 

 Genre:               Fantasy

 

 

 

Inhalt: 

Lizzy und Sam sind seit kleinauf, als Sam ihr das Leben rettete, beste Freunde. Plötzlich erfährt sie das er ein Dämon ist und das Engel Jagd auf sie machen. Ihr ganzes Leben gerät aus den Fugen.

 

Fazit:

Ich würde sagen, dass ist der erste Roman dieser Autorin. Der Schreibstil ist noch etwas stockend und unbeholfen aber das macht die Geschichte wieder wett. Die Idee die hinter diesem Buch steckt ist richtig gut. Anfang ist es etwas schwer in die Gänge gekommen´, aber nach dem ersten Drittel nahm es richtig an Fahrt auf und hat einen absolut mitgerissen. Ich möchte unbedingt wissen wie es mit Sam und Lizzy weiter geht und kann die Veröffentlichung von Band 2 kaum erwarten, aber erst einmal kommt die Veröffentlichung von Band 1 als Taschenbuch im August beim Amdora-Verlag dran...

 

Über die Autorin bzw. Interview:

http://michas-life.jimdo.com/autoren/sara-loreen-brandt/

 

Dank:

Danke an die Autorin, die mir dieses Buch als Ebook zur Verfügung gestellt hat. Ich überlege es mir falls es als Taschenbuch veröffentlicht wird zu kaufen. Manche Sachen möchte man einfach im Schrank stehen haben, vor allem bei dem tollen Cover! :)

 

0 Kommentare

ER kam - Larissa Reiter

Meine Rezension zu "ER kam" von Larissa Reiter

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ****

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   14.07.2015 

Verlag:                Books on Demand
Seitenzahl:       395 Seiten 

Preis:                  Taschenbuch 12,99 € / E-Book 4,99€  

Genre:               Fantasy / Dystopie 

 

Inhalt: 

Als Alice's Mutter wahnsinnig wird und sie und ihre Schwester angreift stellt sich ihr Leben komplett auf den Kopf. Nicht nur das sie jetzt wieder bei ihrem Dad wohnen muss, der sich die letzten Jahre nach der Scheidung nicht mehr um sie gekümmert hat und seine Probleme im Alkohol ertränkt, nein sie begegnet auch noch verschiedene Persönlichkeiten von Gott die sie verletzen und ihr vom Ende der Menschheit erzählen und ER eigentlich nur mit ihr "spielen" will.

 

Fazit:

Ich fand das Buch zuerst gewöhnungsbedürftig, dann aber doch richtig klasse! Es ist manchmal etwas verwirrend mit den verschiedenen Persönlichkeiten Gottes aber die Idee ist mal was ganz anderes und sehr ausgefallen... Auch wenn man vielleicht nicht immer ganz mit den Handlungen der Hauptprotagonisten einverstanden ist, möchte man das Buch nicht mehr aus der Hand legen da man wissen möchte was als nächstes passiert. Der Schreibstil der Autorin ist super! Ich würde ihn "realitätsnah" beschreiben. Man meint man ist mitten im Geschehen drinnen und liest nicht nur ein Buch. Das ist etwas, was Autoren eher selten in dieser Form hinbekommen. Die Charaktere sind so unterschiedlich gezeichnet, dass man sich freut, wenn man wieder jemanden Neues in dem Buch kennenlernt. :)

 

Über die Autorin bzw. Interview:

http://michas-life.jimdo.com/autoren/larissa-reiter/

 

Dank:

Mein Dank geht an die Autorin selbst von der ich das Rezi-Exemplar bekommen habe und freue mich schon drauf ihr mit Rat und Tat bei ihrem Folgeband behilflich zu sein. Ich kann es kaum erwarten zu sehen wie es weitergehen wird. :) 

0 Kommentare

The Choice - Bis zum letzten Tag - Nicholas Sparks

Meine Rezension zu "The Choice - Bis zum letzten Tag" von Nicholas Sparks

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   03.08.2009

Originaltitel:    The Choice 

Verlag:                Heyne
Seitenzahl:       430    Seiten 

Preis:                  Taschenbuch 9,99 €  

Genre:               Liebesroman, Drama 

 

Inhalt: 

Gabby, die vernünftige und wenig unternehmunslustige Kinderärztin lernt ihren abenteuerlustigen und witzigen Nachbarn Travis kennen. Durch ihn lernt sie eine neue Seite des Lebens kennen.... Bis zu einem schicksalshaften Tag....

 

Fazit:

Irgendwie hat das Buch etwas langsam begonnen. Es zog sich bissi... War so normal... Erst ab der Hälfte nahm das Buch richtig Schwung auf und den vierten Stern rettete Nicholas Sparks mit dem letzten Drittel wo ich Rotz und Wasser geheult habe. Im Großen und Ganzen ein gutes Buch für das man vielleicht etwas Geduld braucht.

0 Kommentare

Lockwood & Co: Die seufzende Wendeltreppe - Jonathan Stroud

Meine Rezension zu "Foreplay Lockwood & Co: Die seufzende Wendeltreppe" von Jonathan Stroud

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 *****

Klappentext:    *****

 

Daten:

Erscheinung:   11.09.2013

Originaltitel:    Lockwood & Co 1

Verlag:                cbj
Seitenzahl:       432 Seiten 

Preis:                  Hardcover 18,99 €  

Genre:               Jungend, Fantasy

 

Inhalt: 

Lucy, ein Teenager mit außergewöhnlich sensiblen Fähigkeiten Geister zu hören, bewirbt sich bei Lockwood & Co. und wird genommen. Ab sofort versucht sie zusammen mit ihren Kollegen Lockwood und George Geister zu fangen...

 

Fazit:

Ein tolles Buch! Es hat mich von Anfang an gepackt. Bin ewig darum herum geschlichen, da Geistergeschichten so gar nicht mal Fall eigentlich sind, aber jetzt bereue ich es nicht es gelesen zu haben und möchte mir unbedingt auch noch Teil 2 und 3 holen. Es ist super fesselnd geschrieben. Der Autor verschafft es famos Witz und Gänsehautfeeling zu vereinen. Die Idee die dahinter steckt ist wirklich einfallsreich und es ist fantastisch umgesetzt! Es wird von nun an zu einer meiner Lieblingsbücher zählen, direkt neben Harry Potter! Ich bin wirklich begeistert und kann es jedem nur empfehlen!!!

0 Kommentare

Love unlimited 2: Die Assistentin - Pia Römmler

Meine Rezension zu "Love unlimited - Die Assistentin" von Pia Römmler

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ***

Inhalt:                 *** 1/2 

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   10.10.2014

Verlag:                Eigenverlag
Seitenzahl:       95  Seiten 

Preis:                  Ebook 2,99 € 

Genre:               Liebesroman, Erotik 

 

Inhalt: 

Lydia ist die Assistentin von Max und sie ist schon eine Ewigkeit in ihren Boss verliebt. Endlich ergibt sich eine Gelegenheit ihm näher zu kommen.  

 

Fazit:

Ein süßes, kleines Ebook für zwischendurch. Es ist schnell gelesen und sehr unterhaltsam. Zwar läuft alles etwas zu glatt in der Geschichte, aber das ist man ja ein bisschen gewohnt bei solchen Geschichten. Ich habe den zweiten Teil ohne den ersten gelesen und hatte dabei überhaupt keine Probleme. Denke in Band 1 geht es um eine andere Paarung.

0 Kommentare

Falling into you - Für immer wir - Jasinda Winter

Meine Rezension zu "Falling into you - Für immer wir" von Jasinda Winter

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 ****

Klappentext:    *****

 

Daten:

Erscheinung:   10.06.2014

Originaltitel:     Falling into you

Verlag:                mtb
Seitenzahl:       314 Seiten 

Preis:                  Taschenbuch 9,99 € 

Genre:               YoungAdult, Liebesroman, Drama 

 

Inhalt: 

Nell und Kyle sind von klein auf beste Freunde und im zarten Alter von 16 werden sie mehr als nur Freunde. Doch das Schicksal ist ihnen nicht hold und Kyle stirbt bei einem Unwetter mit 18. Erst zwei Jahre später tritt der Mann in ihr Leben der ihr zeigt wie man die Trauer bewältigt.

 

Fazit:

Ein ziemlich gutes Buch; aber so unendlich traurig. Habe während der ersten Hälfte geheult wie ein Schlosshund und das passiert mir eigentlich sehr, sehr selten. Die Geschichte fängt wirklich stark an, leider fällt sie nach der Hälfte etwas ab an Qualität. Es kommen ein paar Wiederholungen vor die es nicht wirklich gebraucht hätte. Der Schreibstil der Autorin ist intensiv und leicht zu lesen. Für zwischendurch ist das Buch aber nichts. Es ist wirklich emotional aufwühlend und gibt unterbewusst Tipps zur Trauerbewältigung. Nicht schlecht!

0 Kommentare

Foreplay - Vorspiel ins Glück - Sophie Jordan

Meine Rezension zu "Foreplay - Vorspiel zum Glück" von Sophie Jordan

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 *****

Klappentext:    *****

 

Daten:

Erscheinung:   10.04.2015

Originaltitel:    Foreplay (Ivy-Chronicles 1)

Verlag:                mtb
Seitenzahl:       304  Seiten 

Preis:                  Taschenbuch 9,99 € 

Genre:               YoungAdult, Liebesroman

 

Inhalt: 

Pepper ist schon seit Kindesbeinen an in Hunter verliebt. Damit sie ihn endlich für sich gewinnen kann möchte sie gewisse "Dinge" lernen. In Reese dem Barkeeper findet sie einen leidenschaftlichen Lehrer...

 

Fazit:

Das ist mal ein Buch richtig fürs Herz. Eine total süße Liebesgeschichte mit vielen Irrungen und Wirrungen, sowie ein paar heißen Szenen. ;) Da es fast eine Teenagerliebe ist, schlägt man sich in manchen Situationen die Hand vorm Kopf und denkt sich "das kann doch nicht wahr sein...". Man fiebert total mit den Hauptprotagonisten mit. Es ist super geschrieben. Locker, leicht mit Witz und Humor. Dies wird definitiv nicht mein letztes Buch von der Autorin gewesen sein. Absolut empfehlenswert!

0 Kommentare

Groß, Blond, Rockstar! Traummann? - Sandra Helinski

Meine Rezension zu "Groß, Blond, Rockstar! Traummann?" von Sandra Helinski

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ****

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   04.03.2016

Verlag:                dp
Seitenzahl:       238 Seiten 

Preis:                  Taschenbuch 4,99 € 

Genre:               Liebesroman

 

Inhalt: 

Sarah trifft nach 6 Jahren ihren One-Night-Stand wieder der damals nicht ohne Folgen blieb, den Rockstar Alex Morgan. Mit gemischten Gefühlen tritt sie ihm entgegen und landet bald in einem reinsten Gefühlswirrwarr...

 

Fazit:

Habe das Ebook gestern vom Verlag als Gewinn von vorablesen.de zur Verfügung gestellt bekommen und da ich ja schon einige Seiten als Leseprobe gelesen habe, habe ich den Rest auch gleich verschlungen. Die Geschichte ist nett geschrieben. Sehr kurzweilig mit viel Aufregung und hin und her. Etwas zuviel für meinen Geschmack. Liest sich fast etwas wie eine Fanfiction. ;) Süße Idee auf jedenfall und für zwischendurch mal was anderes.

0 Kommentare

Dunkle Träume - Inka Loreen Minden

Meine Rezension zu "Wächterschwingen 2: Dunkle Träume" von Inka Loreen Minden 

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 *****

Klappentext:    *****

 

Daten:

Erscheinung:   24.05.2013

Verlag:                Sieben
Seitenzahl:       312 Seiten 

Preis:                  Taschenbuch 7,99 € 

Genre:               Fantasy

 

Inhalt: 

Jenna macht sich auf die Suche nach ihrer Vergangenheit und bekommt von ihrer besten Freundin Noir den schweigsamen Goyle Kyrian zur Seite gestellt und stößt auf Geheimnisse die niemand erwartet hätte.

 

Fazit:

Auch der zweite Teil der "Wächterschwingen"-Trilogie ist wieder super gelungen. Anders als der erste Band aber dennoch toll und wieder mega spannend! Hab es wieder in kürzester Zeit gelesen und am Ende fast traurig gewesen, dass es schon wieder vorbei ist. Viel Erotik wurde mal wieder geboten, aber es passt einfach zu diesen starken Männern. Die können doch gar nicht anders wollen ;) Die Geschichten an sich sind einfach super ausgedacht und konstruiert von der Autorin. Richtig gut, wirklich! Ich glaube im August soll der dritte Teil erscheinen. Ich kann es kaum noch erwarten. Wird auf jedenfall gekauft!!!!

 

 

Über die Autorin bzw. Interview:

Inka Loreen Minden

0 Kommentare

Aschamdon (Amizaras Chronik 1) - Valerian Caithoque

Meine Rezension zu "Aschamdon" von Valerian Caithoque

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 *****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   01.01.2012

Verlag:                Amizaras Ed.
Seitenzahl:       720 Seiten 

Preis:                   24,90 €

Genre:               Fantasy

 

 

Inhalt: 

Die Jagd nach dem ewigen Leben sowie der Kampf zwischen Guten und Bösen "Engeln" stehen hier im Vordergrund. Man erlebt diese einmal aus Sicht Atilas im Jahre 2002 in Wien, sowie aus der Sicht von Raffaela 1959 in Rom.

 

Fazit:

Das Buch beginnt düster.  Kurz aber prägnant. Es  zeichnen sich komplex konstruierte Charaktere ab und die Reise in die düsteren Tiefen der menschlichen Seele. Der Autor lässt lebendige Bilder vor den Augen des Lesers entstehen durch seine detailgenauen Umgebungsbeschreibungen. -  Magisch & mystisch. Die Denkanstöße vor den jeweiligen Kapiteln finde ich hervorragend. Mein Interesse an Tarot hat der Autor nun definitiv geweckt. Ob wohl alle Angaben darüber stimmen? Die Sagen und Legenden die sich darum weben? Genauso die Mengen an Details aus der Geschichte sowie Religion. Was ist wahr? Was hat der Autor dazu erfunden damit sein Buch lebt? Es ist auf jedenfall toll geschrieben, absolut fesselnd und die Seitengestaltung ist ein Traum. Schon das Cover ist einfach mega! Insgesamt ist das Buch relativ düster, aber auch zum Teil mit Witz geschrieben. Gegen Ende wurden es mir dann ein wenig zu viele Details wer mit wem und warum... Glaub ich habe da dann doch leicht den Überblick verloren. :P Kann aber kaum erwarten die anderen beiden Teile in den Händen zu halten. Absolut empfehlenswert! Es hat mir nicht nur einmal den Atem stocken lassen und mir eine Gänsehaut verpasst!

0 Kommentare

Schattentraum 1: Hinter der Finsternis - Mona Kasten

Meine Rezension zu "Schattentraum 1: Hinter der Finsternis" von Mona Kasten 

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   15.10.2014

Verlag:                CreateSpaceIndependentPlatform
Seitenzahl:       410 Seiten 

Preis:                  0,99 € Ebook

Genre:               Fantasy

 

Inhalt: 

Emma verliert ihre Mutter bei einem tragischen Autounfall und zieht danach mit ihrem Dad zu ihrer Großmutter. Dort lernt sie neue Freunde kennen und findet sich plötzlich mitten in Mythen und Fabelwesen wieder.

 

Fazit:

Nicht schlecht das Buch. Habe mir aber etwas mehr erhofft, da ich die Autorin von ihren Büchervlogs kenne (https://www.youtube.com/user/peachgalore). Der Schreibstil ist angenehm. Die erste Hälfte des Buches plätscherte etwas vor sich hin, erst ab der zweiten Hälfte nimmt es endlich richtig Fahrt auf. Die Idee die hinter dem Buch steckt finde ich aber ziemlich gut. Ob ich mich an den zweiten Teil heranwagen werde weiß ich allerdings noch nicht.

0 Kommentare

Das Schattenreich der Vampire 1 - Bella Forrest

Meine Rezension zu "Das Schattenreich der Vampire 1" von Bella Forrest

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 *****

Klappentext:    *****

 

Daten:

Erscheinung:   24.07.2015

Originaltitel:    A Shade of Vampire

Verlag:                CreateSpaceIndependentPlatform
Seitenzahl:       307 Seiten 

Preis:                  0,99 € Ebook

Genre:               Fantasy

 

Inhalt: 

Sofia wird am ihrem 17. Geburtstag entführt. Von einem Vampir in das Schattenreich; eine Insel auf der nie die Sonne scheint. Dort soll sie die Sklavin von dem Vampir-Prinzen Derek Novak werden.

 

Fazit:

Wow! - Das Buch wurde auf Facebook beworben nach dem Motto "Noch besser als Twilight" bzw. eine Mischung aus "Twilight" und "Avatar". Es gibt sogar einen Image-Filme dazu. Siehe hier: https://www.youtube.com/watch?v=kkwwPX3rxsA Aus reiner Neugierde habe ich mir das Buch in der 99 Cent Aktion geholt und bin so mega begeistert davon, dass ich unbedingt die anderen 9 Teile lesen möchte und das am Besten so schnell wie möglich!

Toll gezeichnete Charaktere; super erschaffene Vampirwelt; große Emotionen; Spannung pur; Nervenkitzel ohne Ende... Der absolute Wahnsinn. Die Autorin reißt einen förmlich in die Geschichte rein und sowas von mit... Es gibt keine Pausen oder Längen... Habe das Buch innerhalb von drei Stunden verschlungen. Absolut empfehlenswert!!!!

0 Kommentare

Rosalie - Heike Handschuhmacher

Meine Rezension zu "Rosalie" von Heike Handschuhmacher

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ***

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   10.12.2015

Verlag:                Heike Handschuhmacher
Seitenzahl:       207 Seiten 

Preis:                  3,99 € Ebook 

Genre:               Thriller

 

Inhalt: 

Drei Schwester möchten zusammen ein schönes Wochenende in einem gemieteten Ferienhaus auf der Insel Fehmarn verbringen. Doch plötzlich werden sie gejagt. Hauptkommissar Weber, der soeben auf diese Insel versetzt wurde und eigentlich erst einmal seine Wunden lecken möchte, wird sofort mit den Ermittlungen beschäftigt.

 

Fazit:

Sehr spannend! Toll geschrieben und Nervenkitzel bis zum Schluss! Eigentlich bin ich ja keine große Thriller-Leserin, aber ich muss sagen, dieser kurze Roman hat mich definitiv gepackt. Auf diese Buch bin ich eigentlich durch einen E-Mail-Newsletter gestoßen der dieses Buch gerade als kostenlose Ausgabe angeboten hat.

Ich mag den Schreibstil dieser Autorin sehr. Es wird nie langweilig. Hier sieht man mal, dass kurz und knackig besser ist, als etwas ewig in die Länge zu ziehen nur um 300 oder sogar 500 Seiten voll zu bekommen. Empfehlenswert!

Das Buch endet mit einer Art Cliffhanger. Es könnte somit vielleicht sogar eine Fortsetzung geben, außer es war einfach als abschließender kalter Rückenschauer von der Autorin gedacht, was natürlich brilliant wäre.

1 Kommentare

Aus Licht gewoben - Alexandra Bracken

Meine Rezension zu "Aus Licht gewoben" von Alexandra Bracken

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ****

Inhalt:                 *****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   16.05.2011

Originaltitel:    Brightly Woven

Verlag:                Goldmann
Seitenzahl:       352 Seiten 

Preis:                  

Genre:               Fantasy

 

Inhalt: 

Als Zauberer North in das von der Dürre geplagten Dorf Clffton kommt und nun endlich Regen bringt, weiß die 16-jährige Seychelle noch nicht welchen Preis sie dafür zahlen muss. Bald befindet sie sich auf einer gefährlichen Reise und lernt viel über sich und ihr Land. u

 

Fazit:

Ein sehr schönes Buch! Schon wieder bin ich auf eines mit Zauberern und Magie gestoßen. So ein Zufall... Ewig nicht in diesem Genre gelesen und jetzt gleich zwei hintereinander... ;) Nun aber zu der Geschichte. Ich mag Alexandra Brackens Schreibstil sehr. Er ist nicht aufdringlich, sondern eher sanft. Schwer zu erklären. Die Geschichte beginnt eher etwas langsam, nimmt dann aber zur MItte hin Fahrt auf und endet in einem spannenden Finale. Es bleibt zwar ein kleines offenes Ende, daher müsste ich mal schauen ob ich herausfinden kann ob es einen zweiten Teil davon gibt. Die Hauptcharaktere sind schön ausgearbeitet und es steckt viel Fantasie dahinter. Die Nebencharaktere sind  leider oft zu schwach gezeichnet um sich ein genaues Bild davon machen zu können. Stören aber auf der anderen Seite damit nicht die Präsenz der Hauptprotagonisten. Ich habe das Buch in nur ein paar Stunden durchgelesen gehabt. Es liest sich wirklich leicht und locker und fesselt einen auf jeden Fall. Empfehlenswert das Buch für zwischendurch!

Herzen aus Stein - Inka Loreen Minden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

Meine Rezension zu "Wächterschwingen 1: Herzen aus Stein" von Inka Loreen Minden 

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 *****

Klappentext:    *****

 

Daten:

Erscheinung:   01.09.2012

Verlag:                Sieben
Seitenzahl:       441    Seiten 

Preis:                  Taschenbuch 7,99 € 

Genre:               Fantasy

 

Inhalt: 

Hexe Noir ist auf der Suche nach den Dämon die ihre Eltern getötet haben um diese zu vernichten, sowie um ihren damals entführten Bruder Jamie wieder zu finden. Da sie die Hüterin eines mächtigen Amulettes ist wurde ihr heimlich ein Gargoyle als Beschützer zur Seite gestellt. Vincent beschützt Noir nicht nur, sondern begehrt sie auch unsagbar.  

 

Fazit:

Wer Fantasy mag ist hier definitiv richtig. Eine tolle und aufregende Geschichte mit ganz viel Erotik. Genau meine Lieblingskombi. Ich habe schon einige Bücher der Autorin gelesen und bin jedesmal wieder auf's neue begeistert. Teil 2 hierzu habe ich direkt schon bestellt. Sie hat eine tolle Welt erschaffen in der die verschiedensten Wesen auf fast natürliche Weise ihren Platz finden. Ich konnte das Buch kaum aus den Händen legen und habe es innerhalb von zwei Tagen verschlungen. Hätte ich am Wochenende Zeit gehabt, wäre es wohl an einem Tag ausgelesen gewesen. :)

 

Über die Autorin bzw. Interview:

Inka Loreen Minden

 

Dank:

Habe das Buch über Amazon bei Innkaandfriends bestellt, welches wohl die Account der Autorin selbst ist, denn es lag eine personalisierte Autogrammkarte dabei sowie viele Postkarten ihrer anderen Büchern. Danke! Ich habe mich darüber sehr gefreut.

So wüst und schön sah ich noch keinen Tag - Elizabeth LaBan

Meine Rezension zu "So wüst und schön sah ich noch keinen Tag" von Elizabeth LaBan 

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   01.02.2016

Verlag:                Hanser
Seitenzahl:       288 Seiten 

Preis:                  Hardcover 16,90 € 

Genre:               Jugend

 

Inhalt: 

Duncan startet sein letztes Jahr am Irving-College. Dort ist es Tradition, dass die die letztjährigen Absolventen den neuen eine "Geschenk" in deren Zimmern hinterlassen. Tim, war der Vorgänger von Duncan und hinterlässt ihn einen Stapel CD's mit seiner Geschichte des letzten Schuljahres darauf. Seine Liebe, seine Leiden (er ist Albino), seine Sichtweise...

 

Fazit:

Die Grundidee der Story erinnerte mich stark an "Tote Mädchen lügen nicht", denn auch dort wird die Geschichte mit Hilfe von Kassetten erzählt. Im Großen und Ganzen fand ich das Buch echt gut, auch wenn es irgendwie ewig gedauert hat es zu lesen. Kann aber nicht sagen woran es lag, denn die Charaktere sind gut ausgearbeitet und die sehr einfallsreiche Geschichte war spannend und abwechslungsreich... Ich hätte zwar mit dem Ende begonnen, da man sich die ganze Zeit fragt, was ist denn nun tragisches passiert, weshalb diese CD's überhaupt nötig sind. Wäre vielleicht für den Leser etwas leichter gewesen. Auch die Abgrenzungen zwischen Duncan und Tim hätten besser sein können, da man doch sonst etwas durcheinander kommt beim Lesen. Nichts desto trotz fand ich das Buch echt gut und in das Cover habe ich mich sofort verliebt. 3>

 

Dank:

Unverhofft kommt oft... So dachte ich auch als ich das Buch in meinem Briefkasten entdeckte. Es war ein Gewinn von vorablesen.de. Recht vielen Dank dafür. Normalerweise erhält man ja eine Mail. Da dies nun nicht so war hoffe ich mal, dass niemand anderes auf das Buch gewartet hat. Da es etwas überraschend kam, hat meine Rezi nun auch etwas gedauert.

0 Kommentare

Agarax - Der Hexenfluch - Leo Aldan

Meine Rezension zu "Agarax - Der Hexenfluch" von Leo Aldan 

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ****

Inhalt:                 *** 1/2

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   02.02.2016

Verlag:                BookRix
Seitenzahl:       361 Seiten 

Preis:                  Ebook 0,99 € 

Genre:               Urban-Fantasy

 

Inhalt: 

Jeff kehrt zurück nach West Virginia um herauszufinden, warum alle seine männlichen Vorfahren mit 28 Jahren starben. Er wird bald ebenfalls 28 und hat Angst, dass ihn das gleiche Schicksal ereilt. Doch mit dem was er herausfindet, hätte er nie gerechnet.

 

Fazit:

Eigentlich wollte ich das Buch nur kurz anlesen, als ich vom Autor das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekam, doch es hat mich gleich so mitgerissen, dass ich die erste Hälfte des Buches sofort verschlungen habe. Das Eintauchen in Jeff's alte Heimat wo die Zeit stehen geblieben zu scheint, hat mich irgendwie total gefesselt. Doch der Cut als er die Welt der Hexen entdeckt war irgendwie zu hart. Das hat mich bisschen aus der Geschichte geworfen. Man wird nicht wirklich auf das magische vorbereitet (außer man beachtet den Titel). Außerdem entsteht irgendwie eine kleine Flaute während der Hauptprotagonist gefangen gehalten wird. Erst kurz vor Ende nimmt die Geschichte wieder richtig Fahrt auf und wird nochmal richtig spannend. Das Ende ist allerdings auch wieder ein krasser Cut. Somit bin ich etwas zwiegespalten wie ich das Buch bewerten soll. Einerseits war es richtig gut, andererseits hatte es auch seine Schwächen. Vor allem mit den Namen der Hexen kam ich nicht so wirklich zurecht. Im Großen und Ganzen ist es ein gutes Buch, wobei ich mir gewunschen hätte das es im Stil der ersten Hälfte weiter geschrieben worden wäre und daraus eher ein Thriller mit Ritualmorden entstanden wäre mit einem Hauch Unerklärlichem . Hätte wohl besser gepasst.. Aber dies ist nur meine Meinung...

 

Dank:

Mein Dank geht an Leo Aldan, der mich so nett um eine Rezension über sein Buch gefragt hat, dass ich nicht ablehnen konnte. :)

0 Kommentare

Die Karte der Welt - Royce Buckingham

Meine Rezension zu "Die Karte der Welt" vonRoyce Buckingham

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 *****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   15.07.2013

Originaltitel:    Mapper

Verlag:                Blanvalet
Seitenzahl:       606 Seiten 

Preis:                 Taschenbuch 15,00 € 

Genre:               Fantasy

 

Inhalt: 

Ein Trupp gesendet vom König Kryst soll die Grenze zum Schatten, der das Königreich Abrogan umgibt, genauer in eine Karte eintragen. Unterwegs stolpern sie über den künstlerisch begabten Schweinehirten Wex, der sich dieser Expedition direkt anschließt. Mit seinem Talent schafft er es unglaublicherweise den Jahrhunderte alten Schatten zurück zu drängen, doch was sich dahinter verbirgt ist nicht immer gut...

 

Fazit:

Hinter dem Buch steckt eine tolle Idee und ich bin schon gespannt auf den nächsten Teil. Allerdings ist im Internet nicht wirklich ersichtlich, ob dies Band 1 ist oder ob es doch "Der Wille des Königs" wäre. Das Buch ist auf jedenfall gut geschrieben. Der Schreibstil ist relativ einfach, da es ja zu den Jugendbüchern zählt, aber sehr spannend erzählt. Ab und zu mal paar kleine Längen und kleine logische Fehler (Brücke die vorher zerstört wurde, ist wieder begehbar etc.), aber die stören nicht weiter. Sehr empfehlenswert das Buch!

0 Kommentare

Prickelnde Küsse #4 (Boston 5 Reihe) - Poppy J. Anderson

Meine Rezension zu "Boston 5 - Prickelnde Küsse #4" von Poppy J. Anderson

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ***

 

Daten:

Erscheinung:   06.12.2015  

Verlag:                CreateSpace Independent Publishing Platform
Seitenzahl:       258 Seiten 

Preis:                 Ebook 2,99€

Genre:               Liebesroman / Erotik 

 

Inhalt: 

Als Ryan Fitzpatrick, Detective des Bostoner Policedepartments, von der Feuerwehrtruppe seines Bruders Heath gerettet werden musste, weil eine Frau ihn ans Bett mit Handschellen gefesselt hat, trifft er auf die Anwärterin Jordan Esposito. Doch bald entwickelt sich aus einer losen Affäre mehr.

 

Fazit:

Nun hab' ich es mal wieder geschafft ein Buch mitten aus einer Reihe zu erwischen. *lol*  Dies war aber in diesem Fall kein Problem. Wenn man nicht weiß, dass es davon mehrere Bände gibt merkt man es gar nicht.

Es ist ein schöner, lockerer Roman für zwischendurch. Ich hab' den in meinen Pausen @work gelesen. Was zum Lachen und für's Herz. Der Schreibstil gefiel mir dieses Mal nicht so gut. Kommt etwas gestelzt rüber wie bei einem Anfänger, obwohl die Autorin schon relativ viel veröffentlich hat. Kann man aber trotzdem gut lesen.

0 Kommentare

Der Medicus - Noah Gordon

Meine Rezension zu "Der Mediucs" von Noah Gordon 

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 *****

Inhalt:                 *****

Klappentext:    *****

 

Daten:

Erscheinung:   1986

Originaltitel:    The Physician 

Verlag:                Heyne
Seitenzahl:       864 Seiten 

Preis:                 Taschenbuch 9,99 €

Genre:               History

 

Inhalt: 

Rob wird in jungen Jahren zum Waisen und hat das Glück von einem Baderchirurg in die Lehre genommen zu werden. Von nun an reist er durch England, bis er eines Tages beschließt er möchte mehr sein als nur Bader. Er möchte Medicus werden und das durch den besten Lehrer den es gibt - Ibn Sina. Dazu muss er aber nach Persien reisen.  

 

Fazit:

Es ist nicht umsonst ein Weltbestseller geworden damals! Ich war von dem Buch schwer begeistert, auch wenn mir die erste Hälfte um einiges besser gefallen hat als die zweite Hälfte. Der Schreibstil des Autors ist genial. Es drängt einen immer weiterzulesen. Es entstehen selten Länge und das mag was heißen bei der Seitenanzahl. Ich habe das Buch in einer Woche durchgelesen, da ich es fast nicht mehr aus der Hand legen konnte und jede Minute genutzt habe um einen Blick hineinzuwerfen. Zwar läuft in der Geschichte alles viel zu oft zu glatt für die Zeit in der es spielt (ca. 1036 n. Chr. oder so) und manchmal ist man etwas verwundert welche Zeitspanne die Geschehnisse umfassen (plötzlich sind 9 Monate vergangen)...  Dennoch möchte ich  jedem das Buch ans Herz legen. Ich überlege mir schon die beiden anderen Bänder der Trilogie, welche dann die nächsten Generationen umfassen soweit ich das verstanden habe (Der Schamane, Die Erben des Medicus), zu holen.

0 Kommentare

Hannas Töchter - Marianne Fredriksson

Meine Rezension zu "Hannas Töchter" von Marianne Fredriksson

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 **

Inhalt:                 ****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   2009

Originaltitel:    Anna, Hanna och Johanna 

Verlag:                Fischer, Miniatur-Sonderausgabe
Seitenzahl:       553 Seiten 

Preis:                 Hardcover  

Genre:               History/Autobiografie

 

Inhalt: 

Hier werden die Lebensgeschichte von drei Generationen Frauen erzählt. Hanna (die Großmutter), Johanna (die Mutter) und Anna (die Tochter). Es spielt in Schweden ab 1871.

 

Fazit:

Hinter diesem Buch verbarg sich mehr, als ich zuerst gedacht hatte. Es hat mich wirklich in Erstaunen versetzt, dass mich die Lebensgeschichten der drei Frauen derart gefesselt haben. Es ist interessant zu erfahren, wie sich die Zeiten geändert haben durch die Generationen hindurch und wie trotzdem die ein oder andere Eigenschaft der Großmutter auch die Enkeltochter beeinflusst hat. Die Veränderung der Zeiten merkt man auch beim Lesen. Die Geschichte von Hanna, als das Leben noch relativ einfältig war und geprägt von harter Arbeit,auf dem Land, las sich daher relativ langsam. Erst ab Johanna die dann schon in einer etwas größeren Stadt wohnte und daher auch mehr "geboten" war, nahm die Lesegeschwindigkeit zu. Ebenfalls eine sehr interessante Erfahrung.

Der Schreibstil der Autorin ist auch sehr eigen. Sie springt gerne von einem Thema zum nächsten und hat eine sehr gute Art Gedanken einfach in den Text einfließen zu lassen, auch wenn sie manchmal nicht wirklich passten, aber daher trotzdem igendwie wieder stimmig waren. Klingt komisch, aber man muss es wohl selbst gelesen haben um das zu verstehen. Es verleit dem Text definitv sehr viel Tiefe und man konnte sich in alle drei Frauen richtig gut hineinversetzen und erlebt, was unausgesprochene Worte anrichten können, bzw. wie sie falsch von der nächsten Generation interpretiert wurden.

Ich würde das Buch als sehr empfehlenswert bewerten.

0 Kommentare

Ashford Park - Lauren Willig

Meine Rezension zu "Ashford Park" von Lauren Willig

 

Meine Bewertung: 

Cover:                 ****

Inhalt:                 *****

Klappentext:    ****

 

Daten:

Erscheinung:   2013

Originaltitel:    The Ashford Affair

Verlag:                Weltbild
Seitenzahl:       443 Seiten 

Preis:                 Taschenbuch 4,99 €

Genre:               History / Drama / Liebesroman

 

Inhalt: 

Clementine möchte nachdem ihre Granny Addie sie Bea genannt hatte mehr über das lange und aufregende Leben ihrer Großmutter herausfinden. Addie stammt aus dem englischen Adel und wuchs ab 1906 in Ashford Park auf.

 

Fazit:

Ein toller Roman der zwischen dem hier und jetzt in Amerika spielt , naja eigentlich 1999/2000 , und ab 1906 in England und später in Kenia. Es wird das aufregende Leben der Granny Addie farbenfroh in Kenia oder trist in London erzählt. Der Wechsel zwischen den Zeiten ist sehr gut gemacht, auch wenn man gerne etwas mehr über beide Seiten (Addies & Clemmies) gelesen hätte. Manchmal waren die Szenen einfach zu kurz und die Zeitsprünge zu groß. Man hätte daraus locker einen 1.000 Seiten Wälzer machen können. ;) Ich fand es auf jedenfall super geschrieben und hat mich von der ersten Seite bis zur Letzten total gefesselt. Absolut empfehlenswert!