Lebkuchenmakronen

 

Dieses Rezept habe ich zufällig auf Facebook gefunden und möchte es auch sehr empfehlen.

Rezept: Lebkuchenmakronen

 

 

Fazit:

Sehr, sehr lecker! Bei mir sind die zwar etwas flach geworden, aber richtig toll! Ein Traum!

 

Hafer-Kokos-Cookies m. Schokostückchen

 

Rezept aus dem Kochbuch "Cookies" von Cynthia Barcomi

Amazon-Link*: http://amzn.to/2aZ5Z4q

 

 

Fazit:

Richtig, richtig lecker! Super saftig und trotzdem bissig... Himmlisch!

Johannisbeer-Rahm-Muffins

 

http://www.chefkoch.de/rezepte/514281147257035/Johannisbeer-Rahm-Muffins.html

 

 

Fazit:

Absolut lecker!!! Super saftig & vanillig mit einer leichten säuerlichen Note. Nehme immer fast das doppelte an Johannisbeeren, dafür aber auch etwas mehr Backpulver als angegeben. Toll für heiße Tage! Sehr empfehlenswert!

 

 

Hackfleisch-Spitzkohl-Pfanne

 

 

500g Hackfleisch

Speckstreifen / -würfel
 1/2 Spitzkohl

1/2 Stange Lauch

1 Bd. Frühlingszwiebeln

1 Paprika groß rot

1/2 Dose Mexiko-Mix Mais Bonduelle

2 EL Schmand

1x Rinderboullion-Gelee Knorr

Salz & Pfeffer 

 

 

Zubereitung:

Hackfleisch anbraten. Speck und geschnittenes Gemüse dazugeben und dünsten lassen. Rinderboullion zugeben, Schmand einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Tipp:

Super zum pur essen als Kohlenhydratfreie Mahlzeit, aber man kann dies auch als Soße über die Spaghetti geben!

Apfelmuffins

 

http://www.chefkoch.de/rezepte/989871204215044/Saftige-Apfelmuffins.html

 

 

Fazit:

Ein Traum!!! Super locker-luftige und mega-saftige Muffins. Habe statt Rum ein 1/2 Fläschchen Rum-Aroma genommen...Fantastisch!

 

Amerettini

 

 

3 Eiweiß
180 g Zucker

1 1/2 Fl. Bitter-Mandel-Aroma

300 g ger. Mandeln

 

 

 

 

 

Zubereitung:

Eiweiß mit Zucker steif schlagen. Bitter-Mandel-Aroma und ger. Mandeln untergeben. Masse mit einem Spritzbeutel auf ein mit Backpapier ausgelegtem Blech spritzen (im Gegensatz zu dem Bild - Spritzbeutel war kaputt *lol*- Wird beim nächsten Mal ersetzt das Bild). 15 Minuten bei 160 Grad Umluft backen.

 

Tipp:

Originalgröße auf das Blech spritzen.!Verläuft nicht und geht auch nicht auf. Kann also dicht nebeneinander gesetzt werden.

Ausstechplätzchen

 

 http://www.chefkoch.de/rezepte/899741195381381/RRs-unverwuestliche-Ausstech-Plaetzchen.html

 

 

Fazit:

Leckere knusprige Plätzchen die wunderbar ihre Form und vor allen Dingen das eingestanzte Muster halten. Kann man wie hier für unterjährig mit Zitroback, Orangback oder Kakaopulver variieren.

Schoko-Baileys-Muffins

 

 http://www.chefkoch.de/rezepte/2033161329463626/Schoko-Baileys-Muffins.html

 


Fazit:

Super-saftige Muffins die mit Caramel- oder Hazelnut-Baileys gleich nochmal besser und geschmacksintensiver werden. Eine Schokoglasur ist hier absolut unnötig! Die Lieblingsmuffins meiner Family & Friends!

Apfel-Kokos-Suppe

 

 aus dem Kochbuch "Piratenschmaus " des Otus-Verlag

 


Fazit:

Eine leckere, karibische Suppe die toll durchwärmt und im Geschmack süßlich sowie auch säuerlich ist.

Pistazien-Espresso-Cookies 

 

s. "meine Familie & ich" Ausgabe 11/2015

 

Fazit:

Passen perfekt zu Kaffee oder Tee! Es sind Ganzjahreskekse die immer zum Träumen einladen!

Zwiebelkuchen

 

 

500g XXX

 







Zubereitung:

XXX

 

Tipp:

Warm oder Kalt ein Genuß!

Hackfleisch-Gemüse-Pfanne

 

 

500g Hackfleisch
125g Zwiebeln

200g Karotten

320g Zucchini 

200g Paprika rot

200g Sahne

1/2 Tube TomatenmarkSalz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Curry, Kurkuma

 

 

 

Zubereitung:

Hackfleisch und Zwiebeln zusammen anbraten. Gemüse klein schneiden und dazugeben. Sahne mit dem Tomatenmark verquirlen und mit den Gewürzen abschmecken; darüber gießen. Kurz köcheln lassen.  Fertig!

 

Tipp:

Super zum pur essen, aber man kann dies auch als Soße über die Spaghetti geben!

 

Hähnchenbrustfilet m. Pilz-Lauch-Gemüse

 

 

200g Hähnchenfilet in Scheiben
1 Stange Lauch

1 Glas Pilze (z. B. Champignons)

1 Knorr Rinderbouillon (Gelee)

100 ml Sahne

Pfeffer, Curry

 

 

 

Zubereitung:

Hähnchenbrustfilet mit Pfeffer & Curry würzen und anbraten. Danach das Fleisch aus der Pfanne nehmen.

Lauch klein schneiden und zusammen mit den Pilzen anbraten. Die Rinderbouillon hinzufügen. Alles mit Sahne ablöschen. Fleisch wieder hinzugeben und kurz köcheln lassen. Fertig!

 

Tipp:

Dazu schmecken als Beilage super Bandnudeln und Gurkensalat!

 

Hackfleisch-Gemüse-Auflauf

 

 

500g Hackfleisch
1 Stange Lauch

3 gr. rote Paprika

2 Zucchini

2 Karotten

1 Dose Mais-Karotten-Erbsen (Bonduelle)

4 Eier

200g ger. Mozzarella (aus der Tüte)

Salz, Pfeffer

 

 

 

 

 

Zubereitung:

Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und anbraten. Lauch kleinschneiden und zum Hackfleisch dazu geben, kurz mit braten, dann alles in eine Auflaufform geben.

Paprika und Zucchini grob würfeln, sowie Karotten in Scheiben schneiden und zusammen mit der Dose Mais-Mix ebenfalls in die Auflaufform geben.

Eier mit Salz und Pfeffer würzen und zusammen  mit 150 g Mozzarella über die Hackfleisch-Gemüse-Masse geben. Mit den Händen alles gut durchmischen. Das ganze mit den restlichen 50g Mozzarella bestreuen und bei 200 °C Ober-/Unterhitzen für 35 min in den Backofen. Fertig!

 

Tipp:

Wer er saftig haben möchte, kann gerne die Flüssigkeit aus der Mais-Dose hinzufügen.

 

 

Paprika-Mais-Sahne-Schnitzel

 

 

400g Minutenschnitzel Pute
2 gr. rote Paprika

3 St. Spitzpaprika

1 kl. Dose Mais

200g Sahne

Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Paprikapulver

 

 

 

 

 

 

 

 

Zubereitung:

Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen und anbraten. Aus der Pfanne nehmen.

Paprika klein schneiden und zusammen mit den Mais anbraten.

200 ml Sahne mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer & Paprikapulver abschmecken und über das Gemüse geben.

Schnitzel hinzugeben und mit Deckel kurz köcheln lassen. Fertig!

 

Tipp:

Als Beilage eignet sich Reis sehr gut!

 

 

Puten-Gemüse-Curry

 

 

450g Putengeschnetzeltes
1 Zwiebel

2 kl. Zuccini

1 gr. Paprika rot

200g Sahne

Curry, Kurkuma, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer

 

 

 

 

Zubereitung:

Fleisch anbraten und mit Curry, Salz & Pfeffer würzen, dann aus der Pfanne nehme. Gemüse grob würfeln und anbraten. Kurze Zeit mit Deckel noch dünsten. Sahne mit sehr viel Curry und Kurkuma würzen, sowie mit Salz / Cayennepfeffer abschmecken. Zusammen mit dem Fleisch zum Gemüse geben. Kurz köcheln lassen.  Fertig!

 

Tipp:

Als Beilage eignen sich Bandnudeln und Gurkensalat fantastisch!